Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 29.07.2010, 23:30
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Niewodnik = ab 1936: Fischbach = Niewodniki, Kreis Falkenberg = powiat Niemodlin, gehörte zum ev. Kirchspiel Schurgast und zum Standesamtsbezirk Norok = ab 1936: Wolfsgrund. Es gehört zum kath. Pfarramt Zelasno = ab 1934: Eisenau.
Die ev. Kirchenbücher werden im Staatsarchiv Oppeln von 1817 bis 1832 und von 1859 bis 1862 aufbewahrt. Die Standesamtregister werden, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, bis 1938 [Heiratsregister bis 1940] beim Standesamt Dambrau = Urzad Stanu Cywilnego, ul. Sztonyka 56, PL-49-120 Dabrowa, soweit sie älter sind, ab 01.10.1874 im Staatsarchiv Oppeln aufbewahrt. Von den kath. Kirchenbüchern hat das Staatsarchiv Leipzig Filme: ~ 1654-1819, oo 1654-1853, # 1654-1831. Die jüngeren Kirchenbücher sind vor Ort [Parafia katolicka Sw. Mikolaj, PL-49-120 (Dabrowa-)Zelazna] erhalten: ~ ab 1819, oo ab 1854, # ab 1831.
Standesämter müssen Polnisch angeschrieben werden, sonst erfolgt keine Antwort. Pfarrämter sollten Polnisch angeschrieben werden. Staatsarchive können Deutsch angeschrieben werden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten