Thema: gelöst Latein
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.05.2011, 20:21
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Manches sehe ich ein bisschen anders, leider weiß ich nicht was "lolum" heißt.

Es handelt sich um einen Wünsch, wie das Wappen aussehen soll:

Ein Schwan in seiner natürlichen Farbei weiß mit vergoldetem Schnabel, der um seinen Hals/Kragen einen goldenen Ring/Reif trägt und auf einem schwarzen Feld stolziert.
(Grammatikalisch falsch: cygnus = Nom. gestantem/ambulantem - Akkusativ)
Über dem Feld soll das Wappen (illi auf Wappen bezogen, Dativ) einen Helm beinhalten.., dessen Spitze... schmücken soll, ... Pfauenfedern erheben sollen, in deren Mitte man eine goldene Lilie sehen soll, die sich: ab jetzt Phantasie: über entsprossenes Unkraut erhebt.
Bänder, die von der Spitze in reichem Maße (nonnihil) herabfallen, jedoch die Ränder des Feldes und des Helmes ringsum mit ihren schwarzen und weißen Farben bunt schmücken, werden/sollen flattern, als ob miteinander spielten.

So ungefähr. Gruß Konrad
Mit Zitat antworten