Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 28.05.2014, 21:51
roi roi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 377
Standard

Wenn der Name so eine Verbreitung hat, glaube ich nicht so recht an einen Herkunftsnamen. Im Münsterland kommt der Name Slieker vor, z.B. bei uns in Billerbeck. Ich vermute, dass "Schleicher" als Übername dahinter steckt oder es wirklich was mit Matsch zu tun hat.
In Dülmen gab es eine Familie Schlieker und im ehemaligen Kreis Lüdinghausen in verschiedenen Schreibweisen: Sliker, Slicker, Schleker und Schlyker.
Mit Zitat antworten