Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 25.03.2019, 20:13
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 389
Standard

Hallo jacq,

also Ansbach (Nürnberg) ist nicht verkehrt.
Etwa 1761 begann ja die Konolialisierung im Amt Gottorf.
Hennstedt ist ja nu nich soweit weg.
Aber was will ich sagen, "mein" Kolonist Leonhard Herauf wurde dort auch als
"aus dem Ansbachischem" geführt.
Es stellte sich heraus das wohl Obermögersheim südl. von Ansbach gemeint war. Die Herkunftsangaben in meinem Fall und so auch in der Literatur* als ungenau wiedergegeben wurden.

Fakt ist, die Kolonisten wurden eben auch aus diesem Gebiet abgeworben.

Grüße
Pauli

*Kolonisten in Friedrichsau, Gottorfer Colonie Nr.1 vom Arbeitskreis Plaggenhacke Kolonisten- und Familienforschung.
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen


Geändert von Pauli s ucht (25.03.2019 um 20:17 Uhr) Grund: Ort Nürnberg hinzugefügt
Mit Zitat antworten