Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 06.03.2016, 21:56
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.176
Standard

Hallo Ralf,

Schöne Aussichten für 2017- 20XX.

In der "to-do-liste" für 2016 sollte es erst mal mit der weiteren begonnenen Digitalisierung und Onlinestellung der StA.-Register der ehemaligen östlichen Provinzen
weiter gehen. Ich denke das wird dauern. Ob das 2016 abgeschlossen sein wird, wer weiß.
Dürfte nicht wenig sein, was da im Landesarchiv Berlin
früher Berlin StA. I (Auslands-Bestände) lagert und aktuell abgearbeitet wird.

Zumal, da ancestry immer einen Index erstellt bzw. erstellen lässt.

In einigen Fällen werden auch mal Archivarien ohne bereits vollständig erstellten Index, online gestellt. (So Teilweise Standesämter Hamburg)
Dies wäre mir auch Recht so, sonst dauert es noch länger bis es weiter geht.

Aber letztendlich muss ancestry auch kalkulieren, die Kosten (+Gewinn) müssen auch wieder reingeholt werden.
Also immer "kleine" Häppchen servieren, so verlängert oder erneuert man das Abbo meist hoffnungsvoll.

Mein halbjähriges Abbo war kürzlich abgelaufen und nun hoffe ich auch, dass bald wieder "Neues" kommt, was für mich interessant sein könnte.

familysearch.org, also die da hinter stehende die "Kirche der Heiligen der letzten Tage"
will ja selbst ihre Filmbestände weiter digitalisieren und zukünftig
online stellen. Nur finanzieren dies letztlich deren Kirchenmitglieder.

Zitat:
Lassen wir uns überraschen und warten die weitere Entwicklung geduldig ab.
Wer ungeduldig ist, kann sich die nicht "gesperrten" Film ja zu
den LDS-Forschungstellen bestellen.
Effektiver kann man aber am PC, so von zu Hause aus forschen, klar.


Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (06.03.2016 um 22:02 Uhr)
Mit Zitat antworten