Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 14.11.2018, 12:46
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Schwierig ...
Es gab mehrere Orte dieses Namens in Schlesien. Das in Oels erscheint meist unter Groß Weigelsdorf. Es gab dort eine eigene ev. Pfarrei mit KB seit 1654. Doch die wurden vernichtet. Oftmals entstammen die Pfarrer ja selbst einer Pfarrersfamilie. Aber in Groß Weigelsdorf gab es zur fraglichen Zeit keinen Pf. Scholz/Schulz usw. In Kiel schrieb sich im Juni 1730 ein Heinrich Scholtz aus Oels in Schlesien ein. Ist das unser Freund? Wie sieht es denn mit einem Pfarrerbuch für diese Region aus? Wohin gehörte Heiligenhafen kirchlich, war das Oldenburg oder Lübeck? Interessant wäre der Ordinationsort. Ich habe Wittenberg für Schlesier, die nach außerhalb von Schlesien berufen wurden, überprüft. Da ist er nicht dabei. Aber Scholtz in Schlesien ist natürlich eine undankbare Aufgabe ...
Mit Zitat antworten