Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 02.01.2012, 01:35
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von Lauer1974 Beitrag anzeigen
wie schaut das eigentlich mit dem Volksbund aus? Man muss ja, um was einsehen zu können, seine Daten angeben. Ich bin da auch äußerst vorsichtig. Ich meine das Ganze soll zwar kostenlos sein, aber nicht das die am Ende dann noch mit Spenden ankommen wollen. Ich habe mich da jetzt noch nicht angemeldet. Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Volksbund gemacht? Möchte ja nun keine Vertreter von denen vor der Türe haben....
Der "Volksbund" leistet seit vielen Jahrzehnten ganz hervorragende Arbeit,politisch neutral und pflegt Kriegsgräber (nicht nur deutsche) überall in Europa. Wenn Du von "anmelden" sprichst, wirst Du das Fenster meinen,das sich bei Nutzung der "Gräbersuche Online" öffnet. Ja sicher,das dient der Erfassung von Adressen potentieller neuer Förderer und Spender.Und man tut -gerade auch als Familienforscher- gut daran, hier mal den einen oder anderen Euro hin zu spenden.Ich mache das 2-3mal im Jahr.Aus Überzeugung.Weil diese wichtige Arbeit -die viel Geld kostet- weitergeführt werden muss.Es sind noch hunderttausende Vermisst gemeldete deutsche Soldaten aus beiden Weltkriegen zu suchen und zu bestatten.Und eben auch die Überreste von Soldaten anderer Staaten."Versöhnung über den Gräbern" - der Volksbund lebt dieses Motto.Das wollte ich hier mal zu bedenken geben. Familienforschung sollte (manche wissen es halt nicht) im Idealfall ein Geben und Nehmen sein. Die "Gräbersuche Online" hat tausenden Forschern in den letzten Jahren sehr weitergeholfen. Ein kleiner -möglichst regelmässiger- Obulus im Sinne von Geben sollte leichtfallen... Grüsse aus Oberbayern, Lars
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten