Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 29.03.2008, 00:16
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.586
Standard Soldaten

Christian Friedrich Neumeyer

stammte laut Dorfbuch Girkhausen (1970) aus Rotenburg a. d. Fulda und war ehemaliger kurhessischer Soldat, * (errechnet aus Sterbeeintrag) 17.02.1692 (laut Kirchenbuchverkartung Elsoff von Jochen Karl Mehldau).

1722 war Neumeyer als Aschenbrenner in Schwarzenau in Wittgenstein ansässig. Um 1725 war er der erste Siedler von Hoheleye (heute Winterberg).

Er heiratete eine Anna Christine N. (laut Kirchenbuchverkartung Girkhausen von Jochen Karl Mehldau), laut Dorfbuch Girkhausen (1970) eine Anna Elisabeth Möller, die am 13.09.1741 in Hoheleye etwa 70jährig starb. Das Anwesen fiel an die Tochter Magdalene Elisabeth (auch Anna Elisabeth oder Margarete Elisabeth genannt), die mit Johannes Lauber verheiratet war. Neumeyers zweite Tochter aus 1. Ehe war Anna Katharina.

Neumeyer zog nach dem Tod seiner ersten Frau erst nach Schwarzenau (um 1744), und ab etwa 1747 nach Alertshausen, Asche, wo ihm aus der zweiten Ehe mit Katharina Blecher noch zwei Söhne und eine Tochter geboren wurden.

Am 01.03.1760 starb Neumeyer in Alertshausen.

in der Zeitschrift "Wittgenstein, Band 57, Heft 1 (1993)" wird auf S. 12 behauptet, daß Neumeyer waldeckischer Herkunft gewesen sein soll.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten