Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 04.01.2019, 18:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.126
Standard

Es steht dort aber "HE"
Hier noch mal das große E zum Vergleich im Bild:

Außerdem spricht noch Folgendes dagegen:

1.) "Hochlöblich" wird eher als Adjektiv verwendet.
Beispiele: "Ihro hochlöbliche Hoheit"; "Das Hochlöbliche Regiment"; "Hochlöblicher Herr Saueracker"
Aber man sagt nicht: "Hochlöblicher Saueracker"

2) "Hochlöblich" wäre wahrscheinlich eher bei Personen einer höheren Standesebene (Adlige etc.) verwendet worden, der ich Herr Saueracker nicht zuordnen würden.

Literaturhinweis: "Begriffe und Abkürzungen in Kirchenbücher"
http://www.lessner-ahnenforschung.co...rzungen_Kb.pdf
Darin:
HE = Herr
Angehängte Grafiken
Dateityp: png E.png (28,3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: png HE.png (52,2 KB, 38x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten