Einzelnen Beitrag anzeigen
  #51  
Alt 19.06.2008, 16:14
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Theodor Schlichtenbrok aus Dattelen

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Minden Ausgabe 10. October 1825

In der Nacht vom 18. zum 19. September d. J. ist der unten näher bezeichnete Musquetier des 13. Linien-Infanterie-Regiments, Theodor Schlichtenbrok auf dem Transport nach Wesel aus dem Gefängnis zu Coesfeld entsprungen

Es werden daher sämmtliche Polizei-Behörden und die Gensdarmerie aufgefordert auf denselben zu achten, ihn im Betretungsfall zu arretiren und sodann an das Regiments-Commando des Hochlöblichen 13. Infanterie-Regiments abliefern zu lassen

Signalement

Geburtsort: Dattelen
Religion: katholisch
Stand, Gewerbe: Musquetier
Alter: 32 Jahr
Größe: 5 Fuß 2 1/2 Zoll
Haar: blond
Stirn: rund
Augenbrauen: blond
augen: grau
Nase: lang und gebogen
Mund: gewöhnlich
Zähne: gewöhnlich
Bart: blond und schwach
Kinn: rund
Gesichtsfarbe: gesund
Gesichtsbildung: stark und kurzen Hals
Statur: stark
besondere Kennzeichen: auf der rechten Backe eine Narbe, auf dem Arm 2 Herzen und ein Kruzifix und F. W. S. eingebeizt

Bekleidung: Blaue Dienstmütze mit Schirm, rothem Rand, roth kattunes Halstuch, blau tuchner Frack, gelbgestreifte Weste, hellblauen Tuchhosen und Halbstiefeln

Minden den 28. September 1825
Mit Zitat antworten