Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 04.10.2018, 21:54
Florian19 Florian19 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 182
Standard Rätselhafter Geburtseintrag Steuerliste 1900 Bayern. Bitte um Hilfe!

Hallo in die Runde,

ich hoffe einfach einmal, dass ich hier richtig bin, aber ich konnte die Fragestellung nicht genau einordnen. (Liebe Mods, sonst bitte verschieben. Danke.)
Es geht dabei um einen der Einträge zu den Geburten der Kinder, auf einer Steuerliste aus München (ca. 1900). Von den Kindern ist dort jeweils folgendes vermerkt: Name, Geburtstag und -ort, Konfession und ggf. Bemerkungen.
Bei allen Kindern ist es soweit "ganz normal" ausgefüllt, bis auf einen Eintrag: Anstatt eines Names ist dort "4419" eingetragen! Geburtstag und -ort, sowie Konfession ist wieder ganz normal eingetragen...
Zuerst habe ich vermutet, dass das Kind bei der Geburt verstorben ist und dies quasi ein Code dafür ist. Eine Zeile darüber ist aber genau dieser Fall vermerk: Dort ist bei den Bemerkungen ein Kreuz und dann nochmals das Geburtsdatum als Sterbedatum vermerkt. Kann es sich dabei um ein Kürzel für eine Adoption handeln? Hat irgendjemand von euch eine Ahnung was "4419" anstatt eines Namens bedeuten kann; oder hatte selbst schonmal etwas vergleichbares? Über weiterführende Hilfe, Tipps etc. wäre ich sehr Dankbar. Vielen Dank vorab.

Viele Grüße

Florian

PS: Habe den Ausschnitt angehängt. Das ganze Dokument wurde hier schon in der Lesehilfe behandelt: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=166314
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Steuerliste_Teil2_Ausschnitt_Simon_Schorer_Josepha_Lachenmayer.jpg (113,6 KB, 68x aufgerufen)

Geändert von Florian19 (04.10.2018 um 21:59 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten