Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 16.06.2019, 20:07
flensoline flensoline ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.01.2019
Ort: Flensburg
Beiträge: 53
Standard

dann melde ich mich jetzt mal für die kommenden, gefühlt benötigten, fünf bis zehn Jahre Neu-Forschung ab
Dir noch einen schönen restlichen Sonntag-Abend
Lieben Gruß, Claudia


Zitat:
Zitat von Jérôme Landgräfe Beitrag anzeigen
Liebe Claudia,
keine Ursache und bisher hat mich meine Ahnenforschung nicht so weit in den Norden verschlagen, eher südliches Niedersachsen, Nordhessen und etwas NRW (Herford, Erwitte, Geseke, Minden) und Rheinland-Pfalz (bei Neuwied). Sollte ich Spuren soweit hoch in den Norden finden komme ich gerne auf Dein Angebot zurück, ansonsten: alles gut fürs Forscher-Karma
Was nun die Verortung angeht, so nutze ich meistens Google Maps in verschiedenen Zoomstufen, z.B. https://www.google.com/maps/place/We...3!4d10.7844266
für die hier in Frage stehen Orte Dernburg, Heudeber, Hasserode, Wernigerode. Die drei Orte sind alle wenige Kilometer, wie man am Maßstab unten rechts sieht, von Wernigerode entfernt.
Wären dies meine Ahnen, würde ich also in diesen vier Orten/ Pfarrämtern nach möglicherweise vorhandenen Taufeinträgen fragen. Und bei Wernigerode würde ich, da es mehrere evangelische Kirchen gibt, es aufgrund der o.a. Einträge erst einmal in St Johannis probieren ,
http://genwiki.genealogy.net/Wernige...lische_Kirchen . Für Hasserode bei der Christuskirche, https://de.wikipedia.org/wiki/Christ...e_(Wernigerode)
Derenburg http://genwiki.genealogy.net/Derenbu...lische_Kirchen
Heudeber dürfte wohl über Wasserleben gehen, wenn ich https://www.kirchenkreis-halberstadt...n-Heudeber.php richtig interpretiere.


Viel Erfolg beim Zusammenstellen der Infos und den weiteren Recherchen,
Jérôme
__________________
FN Brehme, FN Belkin, FN Poppendieck
Mit Zitat antworten