Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 24.11.2021, 11:35
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 734
Standard

Es gibt mit Sicherheit Luftbilder nach dem Krieg. Auch wenn eine Bombe ein Haus getroffen hat, kann es ja noch stehen und wieder repariert worden sein.

Du kannst hier die Stadtpläne aus verschiedenen Jahren ab dem 18. Jahrhundert einblenden und mit der aktuellen Karte überlagern.
https://www.stadtlexikon-stuttgart.de/dts/

Darin sieht man, dass 1942 ein durchgehendes Gebäude an der Stelle, zwischen Esslinger und Weberstraße stand. Heute ist an der Stelle eine Grünfläche. Im Stadtplan von 1950 ist es auch noch durchgehend. Erst 1974 nicht mehr. Auf google maps (street) sieht man, dass die Gebäude alle neu sind. Daher werden die wohl irgendwann abgerissen und neu strukturiert wieder aufgebaut worden sein. 1958 gab es laut Stichwortsuche im Stadtarchiv: Ankauf des Ruinengrundstücks Brennerstraße 20/22 von Erben.
Mit Zitat antworten