Thema: FN May
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 31.10.2016, 16:39
Benutzerbild von Schlupp
Schlupp Schlupp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 375
Standard

Hallo renes,

der Familienname soll seinen Ursprung auch bei Findelkindern gehabt haben. Außerdem: Habe "Mey" unter meinen Ahnen, die im 17. Jh. zu Meye, Meyen und Meyhen werden. Hier vermute ich die Ortschaft "Meyhen" - entweder bei Leipzig oder Naumburg als Ursprung. (Was bei meinen Ahnen ganz gut passt ...)

Gruß,

Schlupp
__________________
Woher stammen: 1) der Hirte Johann Peter Matthias TRIEGER (* um 1760, angeblich in Barby bei Magdeburg, V: Andreas Trieger), 2) der Hirte Michael BREITMEYER (* um 1727, V: David Breitmeyer, 1740er: wohnhaft in Schwanebeck bei Halberstadt), 3) Schulmeister Hinrich ZELLHORN (1790er: Schulmeister in Großensee/Stormarn)

Geändert von Schlupp (31.10.2016 um 16:41 Uhr)
Mit Zitat antworten