Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 05.04.2009, 11:59
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.036
Standard

Hallo Nadine,

nach Hans Bahlow wird der Name so erklärt:

Thüring siehe Düring! (Vgl. auch Herrn Thüring von Ringoltingen, Schultheiß zu Bern um 1450);

Düring, During: alte Bezeichnung des Thüringers, vgl. b. Walther von der Vogelweide; "die Düringe und die Sachsen".
Ganz vereinzelt auch als VN verwendet: Duringus filius Dietmari de Steyr 1240 Enns (Ö.), Duringbertus 1288 Erfurt.
Entsprechend dem "Zug nach d. Osten" ist Dü(h)ring (md. Dö(h)ring), Dühring, Dürich, Dörich, Dierich u.ä. bes. in Schlesien-Sachsen-Böhmen häufig. (Bahlow, Schles. Nbch., S. 81).

Also Du liegst doch ganz richtig mit Deiner Annahme.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
Mit Zitat antworten