Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 15.03.2013, 11:39
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.770
Standard

Hallo Rheinländer,
wie das da hinein kommt, kann ich Dir nicht sagen. Nach FB ist es eindeutig St. Gervasius:

KRISCHEL
Johann Ludwig, Trier, Neustraße
~ 22.03.1741 St. Gervasius, rk
I. vh 09.01.1770 St. Gervasius

GRACH
Anna Margarethe, Trier, Neustraße
~ 11.09.1737 St. Gervasius, rk + 15.08.1781 St. Gervasius
II. vh 08.09.1781 St. Gervasius

SCHUSTER, SCHUMACHER
Catharina, Trier
* Naurath, rk

Denn seine Eltern wohnten im Stadtteil Heiligkreuz, der zur Pfarrei St. Gervasius (die Kirche befand sich neben den Kaiserthermen) gehörte. Als er in der Neustraße wohnte, gehörte er zur Pfarrei St. Gangolf.
Gruß Jogy

Mit Zitat antworten