Einzelnen Beitrag anzeigen
  #122  
Alt 09.04.2021, 14:55
Antonis Antonis ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.02.2021
Ort: Bergen auf Rügen
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Zitat: Die Erklärung der Namensherkunft von Rostock findet man bei Wikipedia:

Die slawischen Kyzziner nannten das Auseinanderfließen der Warnow rastokŭ. Dieser altpolabische Name lässt sich übersetzen in auseinander für roz und Fluss für tok.

Im Fall von Wladiwostok heißt der Suffix -wostok Osten.

Hier werden auch Namen hergeleitet, die auf -ok enden ( u.a. auch Studenok ), aber das bringt für die Kernfrage doch nichts.
Was hat das mit -ok statt -od oder -oth nzw eher -rock- statt -rod, -roth zu tun?
Man sollte den germanischen -rock ( -rogk) doch mal so nehmen wie er ist. https://de.wiktionary.org/wiki/Rock

Grüße

Thomas
Hallo Thomas,
In diesem Link können Sie sehen, wie im selben Dokument derselbe Name mit dem Suffix ck und de angezeigt wird.
https://www.archive.nrw.de/archivsuc...D-C6D54CAFE3DC Geschwister Carl von Graurode, (Ober-)Leutnant im Regiment Grün Laudon, Caroline Friedericke v. Graurock, Witwe des Hofrates Becker, mit Einverständnis ihres Schwagers und Mitvormundes ihrer Kinder, Kommende-Rentmeister und Hofkammerrat Hermann Becker, und Paul-ine Wilhelmine v. Graurock mit Zustimmung ihres Ehemannes, des hies-igen reformierten Predigers Henrich Hesse, verkaufen zwecks Teilung ihres mütterlichen Erbes an Graf Ludwig zu Bentheim-Steinfurt ihr Wohnhaus auf der Burgstraße mit Nebengebäuden und Garten, an den herrschaftlichen Badehof grenzend, im Brandkataster Nr. 300, für 1.300 Rt. Mit Unterschriften. 1795 Dezember 31.
Freundliche Grüße,
Antonis

Geändert von Antonis (10.04.2021 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten