Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 14.09.2018, 12:10
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.235
Standard

die Frage ist auch: wohnte er in Königberg bzw. wo war sein ziviler Wohnsitz ? Falls in Königsberg, würden alte Adressbücher weiterhelfen.Aus der Wohnadresse kann man das zuständige Kirchspiel (Kirchengemeinde) ableiten. Falls er nicht in Königsberg wohnte,ist denkbar,dass es dort gar keinen kirchlichen (!) Sterbeeintrag gibt, sondern in den (soweit erhalten...) Kirchenbüchern des Wohnortes.Militärkirchenbücher für Ganisonsstädte gab es natürlich auch.Das käme auch in Frage. Von Königsberg gibt es jedenfalls (zB bei Archion) viele Kirchenbücher der zahlreichen evangelischen Kirchspiele. Durchaus mit Bestandslücken. Wichtig wäre aber sein eigentlicher Wohnort.
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten