Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 18.12.2019, 08:51
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.127
Standard

Hallo Christian!
Eine bindende Festlegung zur Schreibweise eines FN stammt erst aus der zweiten Hälfte des 19. Jh. Davor wurden FN geschrieben, wie es dem jeweiligen KB-Schreiber (Pfarrer oder Schulmeister) "gefiel". Auch Dialekte spielten da mit hinein. Bei Pfaue sind viele Varianten zu finden: Pfau(e), Fau(e) und sogar Vau(e). Notiere dir also bei deinen Recherchen alle Varianten, du könntest sie später brauchen.

Die Suche beginne dort, wo du den KB-Eintrag gefunden hast bzw. eine neue Ortsangabe erwähnt ist. Mein Gebiet ist vorrangig Ballenstedt und Aschersleben, Radisleben (wie oben erwähnt) nur durch einen Paten. Ich bin mir aber sicher, dass sich irgendwo unsere Ahnenlinien treffen. Schreib mir, wenn du Neues weißt.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten