Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1043  
Alt 15.09.2012, 17:35
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Posen, 5. Dezember 1941

Stammhalter Jürgen geboren
Wilhelm Daum, z.Zt. Wehrmacht und Frau Martha geb. Mack
Leslau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dank für die Wünsche zur Geburt unserer Tochter Gudrun
Gerhard Liebchen und Frau Gertrud geb. Knaack
Bentschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Verlobte:
Es geben bekannt: Otto Brach, Pfarrer i.R. und Frau Anna geb. Maske -
Tochter Anni Brach mit dem Bankrevisor Karl Kern, z.Zt. im Felde
Berlin-Lichterfelde-Ost, Mariannenstr. 30 und Jena
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vermählte:
Dr. med. Willi Erhardt und Frau Dorothee geb. von Meding
Posen, 5.12.1941
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dank für die Wünsche zur Vermählung:
Wilhelm Thomas und Frau Gertrud geb. Andersch
Dambitsch Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vermählte:
Fred Johannson, z.Zt. im Felde und Frau Karin geb. Hausen
Posen, Litzmannallee 45
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Buchhalter gesucht:
Friedrich Kiessling
Lebensmittelgroßhandlung Welungen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bürokraft gesucht:
Willy Schulze
Textil- und Modewaren Schroda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Leere Kannen gesucht:
Kurt Jaeschke
Fabrbengroßhandlung Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Urteil wegen Schwarzschlachtung:
Paul Specht, geb. 30.6.1878 in Außenfelde Kreis Rawitsch, Landwirt, wird mit Urteil vom 6.11.1941 zu 1 Jahr Gefängnis und 100,-- RM Geldstrafe sowie 160,-- RM Wertersatz verurteilt.
Rawitsch, 27.11.1941. Amtsgericht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oswald Schlinke geb. 11.2.1872 in Althorst Kreis Birnbaum, Landwirt, wird für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 4.9.1939 festgestellt.
Birnbaum, 25.11.1941. Amtsgericht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wilhelmine Krüger, Landwirtsfrau, beantragt, ihren verschollenen Mann, den Landwirt Friedrich Krüger, zuletzt wohnhaft in Neu-Zerkheim Kreis Jarotschin, für tot zu erklären.
Jarotschin, 21.11.1941. Amtsgericht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hedwig Schwerter, Bauersfrau in Ratenau Kreis Jarotschin, beantragt, ihren Mann, den verschollenen Bauern Ludwig Wilhelm Schwerter zuletzt wohnhaft in Ratenau Kreis Jarotschin, für tot zu erklären.
Jarotschin, 24.11.1941. Amtsgericht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gertrud Mers aus Ratenau Kreis Jarotschin, beantragt, ihren verschollenen Mann Bernhard Mers, zuletzt wohnhaft in Ratenau Kreis Jarotschin, für tot zu erklären.
Jarotschin, 21.11.1941. Amtsgericht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alwin Necker, Jungbauer aus Bessarabien, wohnhaft in Schrimm, Posener Str. 11 und
Hilda Schlechter, Landwirtstochter, wohnhaft in Niedertal Kreis Wreschen,
wollen die Ehe miteinander eingehen.
Borstein, 29.11.1941. Der Standesbeamte
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Unter den Viehbeständen ist die Maul- und Klauenseuche ausgebrochen bei
Landwirt Michael Marks, Schönfelde, Amtsbezirk Libau
Landwirt von Wehndorf, Mühlburg, Amtsbezirk Hohenau
Landwirt Plagens, Johannesgarten, Amtsbezirk Libau
Gnesen, 29.11.1941. Landrat, Veterenäramt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten