Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37  
Alt 13.09.2017, 19:19
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 348
Standard

@ Ingo

Zitat von Ingo
Zitat:
Weiß jemand, inwieweit sich Wappen im Laufe der Zeit "auf natürliche Weise" verändern? Dürfen die das überhaupt?
Eigentlich sollten sich die Wappen nicht ändern!
Nun kommt es aber immer auf den Aufriss des Wappens durch den entsprechenden Heraldiker an und was er für eine Blasonierung (Beschreibung) des Wappens, oder welche Vorlage er bekommen hat, an.
Hat die Familie ihm z. B. gesagt im Wappen ist ein Leopard, hat er einen Leopard gezeichnet, oder einen Löwen, Die Zunge ,ob rot oder nicht, konnte auch schon mal vergessen werden.
Hmm wie soll ich Dir das verdeutlichen. Ich versuch es mal so.
Wenn Du nur eine Wappenbeschreibung bekommst hast z,B. im blauem Schild ein silberner rechtsgewendeter Widderkopf und nie eine bildliche
Darstellung gesehen hast und ich sage Dir zeichne mal dieses Wappen, dann wirst Du sicherlich einen anderen Widderkopf wie ich zeichnen! Trotzdem bleibt es ein Widderkopf. Wenn ihn der Künstler nicht gar zu sehr verreisst und nicht zwischen Widder und Steinbock u.ä. zu unterscheiden weiß.
Schau Dir hier mal die verschiedene Aufrisse des Wappens Reuter an.
http://www.frank-reuther.de/
Schau mal die Wappenbeschreibung auf der Seite an und dann die Wappenaufrisse. Es ist immer das gleiche Wappen.
Es kommt immer auf die Wappenbeschreibung (Blason) an. z.B. muß ein Leopard ein Leopard sein und nicht ein Löwe. Wie der Künstler nun diesen Leoparden zeichnet bleibt ihm überlassen. Nur er muß als solcher erkennbar sein!

Bei Deiner Wappensuche, wäre es hilfreich festzustellen welches das Ursprungswappen, bzw.das erste nachweisbare Wappen war.
Nachfolgende Wappen können sich an dieses Wappen "angelehnt" haben.
Wie z.B. hier http://eherold.org/emblem/wappen-hasenclever-2/
Dort steht ja auch geschrieben:
Zitat:
In Anlehnung an das bereits länger bestehende Wappen gleichen Namens
Nur wie sah dies aus?
Hier hat der Wappenstifter evtl. nicht den Nachweis der direkten Männlichen Stammfolge erbringen können, oder er hat für seinen Familienzweig ein abgewandeltes Wappen gestiftet.

Wir haben ja nun mehrere Wappen Hasenclever hier gefunden! Wenn Du und Deine Geschwister, mit einem der Wappenstifter in direkter männlicher Stammfolge verwandt seid, könnt Ihr das Wappen führen!

LG
Duppauer
Mit Zitat antworten