Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 14.04.2010, 18:26
jens12 jens12 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 110
Standard

Zitat:
Zitat von niederrheinbaum Beitrag anzeigen


Die Nachweise zur arischen Abstammung, Ehebefähigungszeugnisse usw. kamen, soweit sie erbracht werden mussten, dann mit in die Akte.
1938 musste die "arische" Abstammung dann doch auf jeden Fall nachgewiesen werden oder?
Bist du ganz sicher, dass diese Nachweise auchmit in die Sammelakte kamen?
Den sog. Ariernachweis musste man ja auch nur vorzeigen und er wurde nicht beim Amt aufbewahrt.


Zitat:
Zitat von niederrheinbaum Beitrag anzeigen

Die Sammelakten sind allerdings aus unterschiedlichen Gründen nicht immer
vollständig überliefert.
Meinst du das wegen Kriegseinwirkung (verbrannt) ?

Danke für die Auskunft!


Gruß

Jens
Mit Zitat antworten