Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 16.07.2019, 15:21
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.352
Standard Suche Heirat in München 1850

Hallo,

da jetzt die kath. Kirchenbücher aus München und den Vororten aus München online sind,
konnte ich selbst nach folgender Person weiter recherchieren.

Ausgangs-Punkt ist dieses:
Aufgebote und Getraute Berlin evangelische Kirche 1850:
Brautleute:
Friedrich SCHIELER (eventuell auch SCHUELER), Tischler geb. in Raguhn Anhalt Dessau mit
Magdalena FACKLER geb. ca. 1819, Tochter des in München verstorbenen
Zimmermanns Andreas FACKLER.

Scan --> https://onedrive.live.com/?authkey=%...d=root&o=OneUp

Magdalena FACKLER geb. ca. in München oder Vororten von München.
Vater: Zimmermann Andreas FACKLER.

Eine gute Kandidatin wurde vom Forums-Teilnehmer Kastulus 2016 gefunden.
-------------------------------------------------------------------------------
Magdalena Fackler, * 10.07.1819, in Au 87
Taufe in der Pfarrei Mariahilf/Au (heute: München-Au)
Eltern: Andre Fackler, Zimmermann, oo Barbara Pfister

Eheschließung Andreas Fackler
Andreas Fackler, Herbergsinhaber in der Au., led.
* 17.09.1777 in der Au
oo 25.07.1808 in Mariahilf, Au
Barbara Pfister, Taglöhnerstochter
* 13.01.1780 in Erding

Eltern des Andreas (Angabe bei seiner Geburt)
Josef Fackler, cochlearifex (Löffelmacher??) angiensis (?)
oo Katharina Haitmayr

Eltern der Barbara (Angabe bei ihrer Geburt):
Paulus Pfisterer, Taglöhnerssohn von Riding, alleinstehend
und Anna Hammerthaler, Taglöhnerstochter von Erding,
alleinstehend.
------------------------------------------------------------------------------------

Was ich aktuell ua. suchte ist die angebliche Heirat in München 1850 des
Friedrich SCHIELER (ev. auch SCHUELER) evangelisch in Berlin wohnend mit der
Magdalena Fackler.

In Maria-Hilf in München Au erfolgte diese Mischehe nicht.

Im KB von Maria-Hilf in München Au fand ich dagegen 3 oder 4
uneheliche Kinder ab 1840 der Zimmermannstochter Magdalena FACKLER, meist bald verstorben.

Bisher habe ich vergeblich auch in anderen kath. Kirchen von München nach dieser Heirat 1850 durchsucht.

Dagegen fand ich den Tod des Andreas FACKLER und dessen Frau in KB Maria-Hilf in München Au.
Tod 1833 Andreas FACKLER, Zimmermann, verehl., 57 Jahre alt wohnort: ???? Nr. 87 :
--> http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...0d106320125767

Wo haben die bloß 1850 in München geheiratet und wie kam der Friedrich SCHIELER in Berlin 1850 lebend zu dieser nicht mehr jungfräulichen Braut aus München Au?

War die Heirat doch in der evanglischen Kirche in München 1850?

Hier mein alter Thread von 2016 zum Thema FACKLER:
--> https://forum.ahnenforschung.net/sho...hlight=fackler

P.S. Der Tod der Magdalena SCHIELER geb. FACKLER war in Berlin nicht zu finden, jedenfalls nicht in ev. KB,
kath. sind nicht online. Deren Ehemann Friedrich SCHIELER heiratete 1856 ein zweites mal in Berlin.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (16.07.2019 um 16:06 Uhr)
Mit Zitat antworten