Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.11.2019, 22:09
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.856
Standard

Hallo zusammen,
die Bedeutung garn - Netz eröffnet noch eine andere Möglichkeit. Ein garnhart könnt vielleicht ein Wald sein, in dem das Wild in Netze getrieben wurde. Der garnhartner dann einer, der an einem solchen Wald wohnte.
Dazu Adelung:
Das Garn aufstellen. Wild in das Garn treiben. Einen Wald mit Garnen umstellen.
http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...&lemid=DG00270

Auch ein Netz zum Vogelfang wird garn genannt
http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...00275#XLG00275
Der garnhartner also einer der am Wald wohnt in dem Netze zum Vogelfang aufgestellt werden.

Hier gibts einen Garnbusch
https://books.google.de/books?id=LgloAAAAMAAJ&q=%22Garnbusch%22&dq=%22Garn busch%22&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjmy8iNgePlAhVkShUIH bDgA3kQ6AEINjAC

Hier einen Forst namens Garnwald
https://books.google.de/books?id=Xuc...6cBiQQ6AEIYzAI
In Lagis finden sich hessische Flurnamen mit dem Bestandteil garn, jeweils als Netz für die Hasenjagd gedeutet, sicher etwwas pauschal hinsichtlich des Wildes, siehe am wolfsgarn, mE aber doch ein Indiz für die Bedeutung im Namen Garnhartner
https://www.lagis-hessen.de/de/subje...it=LAGIS-Suche (garn eigeben)

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (12.11.2019 um 09:05 Uhr) Grund: Lagis Hess. Flurnamen: garn - Netz zur Hasenjagd