Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 07.01.2020, 12:53
RoHa92 RoHa92 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Jena
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von tastge Beitrag anzeigen
Hallo Robin,

am 23.03.1711 lässt der Heinrich Kühne einen Sohn Caspar Nikolaus in Alterode taufen. Dieser Caspar wäre zur Trauung 1735 24 Jahre alt. Einen anderen konnte ich in diesem Zeitraum nicht finden.

Hallo Gerald,

Vielen Dank für die Information! Also handelt es sich hier um ein uneheliches Kind, richtig? War in dem Taufeintrag eine Frau erwähnt? Bzw. kann man davon ausgehen, dass die Frau Winterstein, die Heinrich Kühne ein Jahr später heiratete, die Mutter des Kindes ist?


Edit: Und dann ist es ja nicht abwegig, dass der Caspar Kühne dann als Erwachsener als Handarbeiter zu Greifenhagen arbeitete... Bzw. dann auch dort heiratete.


VG Robin

Geändert von RoHa92 (07.01.2020 um 12:55 Uhr)
Mit Zitat antworten