Thema: FN Aselt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 24.12.2018, 18:39
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.305
Standard

Moinsen zusammen,
Den frühesten Beleg zum Familiennamen As(s)elt (in unterschiedlichen Schreibweisen, meist aber mit *ss*, *sz*), den ich bislang ermitteln konnte, stammt aus dem Jahre 1604 im Raum NRW, kath..
Für die späteren Jahre ergibt sich ein recht gemischtes Verbreitungsbild.
Allerdings ist dieser Name nicht wirklich selten, was sich auch an der Verbreitung des FN. festmachen lässt.
Was allerdings interessant sein könnte: Asselt als Ortsname.
Z.B. der Ort Asselt im Kreis Limburg.
Der Name Asselt (fränkischer Name: Aslao, Aschlo, Ascloha oder Ascaloha) bedeutet "Essenbos" und leitet sich von der germanischen Asche "es" und "Lauha" auf hohem sandigen Boden ab.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten