Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 01.09.2010, 01:03
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Gerhard,

in Deutschland Bischof ja aber Erzbischof ?

In Ungarn leiten sich die Famiiennamen in erster Linie von der Herkunft oder dem Beruf ab. Dazu kommen die Namen, die sich von Personennamen ableiten. Namen, die durch Abhängigkeitsverhältnisse wie in Deutschland entstanden sind, gibt es eher nicht, vielleicht weil die Ungarische Bevölkerung, bis auf die Adeligen, erst sehr spät feste Familiennamen führten und weil sie sich diese meist selbst ausgesucht haben. In Ungarn ist der Name Ersen auch nicht im Telefonbuch verzeichnet.

In Kärnten gibt es aber auch den Familiennamen Erschen und wenn Ersen dort auch Erschen ausgesprochen wird, so liegt es nahe, dass er draus verschliffen ist. Erschen sind Erbsen, möglicherweise ein Name für einen Gärtner.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten