Thema: FN Ingenthron
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 25.05.2013, 18:06
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.157
Standard

Hallo,

die erste Silbe "Ingen-" weist i.A. auf einen niederrhein. Wohnstättennamen hin, ist eine Wandelung aus "in dem"
und charakteristisch für das Gebiet zwischen Rhein und Maas (Aachen, Jülich, Niederrhein).

Beispiele für niederrhein Wohnstätten-Namen:
Ingen-dahl / -feld / -haag / -hoff / -kamp (Feld, Weide, Wiese ...) / -ohl (Wiese am Wasser) / -sand / -werth (eingedeichtes Land)
Inger-furth

Quelle: DUDEN LexFN

Der FN Ingenthron kommt etwas weiter südlich, v.a. im Einzugsgebiet des Rheins, vor.
Thron könnte entweder auf eine charakteristische Geländeform hinweisen,
aber auch scherzhaft für "überheblich = auf dem Thron sitzend" bzw. derb für Nachttopf, Abort (siehe Pfälz. WB und Rhein. WB).
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten