Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 10.08.2019, 09:22
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 208
Standard Um welche Orden handelt es sich?

Mein Großonkel Robert Meseck (20.11.1903-25.02.1983) war Träger zahlreicher Auszeichnungen im 2. Weltkrieg. Leider kenne ich mich mit Orden nicht aus und ebenso sind nicht alle erkennbar. Auf einem Foto vom Dezember 1939 ist einzig der vom Betrachter aus gesehen an der Brusttasche rechts hängende Orden (oder Abzeichen) zu sehen. Alle anderen wurden also während des Krieges erworben.

Was ist mir aus seiner Militärzeit bekannt. Zunächst als Unterwachtmeister, dann Wachtmeister, Leutnant und Oberleutnant der Danziger Schutzpolizei tätig, welche als Institution 1939 dann ins Reich überführt wurde.

Im folgenden war er Oberstleutnant in Deutsch Eylau und Osterode/Ostpr., Major in Marienwerder, Bataillonskommandeur in Marienburg, 1943 Lehrgruppenkommandeur an der Kriegsschule in Potsdam und zuletzt Oberst der Wehrmacht. Im Krieg wurde er schwer verwundet.

Für seinen Werdegang hatte ich nur seine Witwe, meine angeheiratete Großtante, als Quelle. Sollten hier Unstimmigkeiten auffallen, so bitte ich mir diese mitzuteilen. Eventuell sind den Einsatzorten ja Jahreszahlen, durch entsprechende Literatur, zuzuordnen.

Von den Orden ist letztlich nur das Eiserne Kreuz II.Klasse für mich zu erkennen. Was die beiden Balken auf dem Kragenspiegel bzw. das Bändchen am Knopf zwischen den beiden Brusttaschen bedeuten sollen, ist mir ebenfalls unbekannt.

Ich würde mich freuen, wenn ein Militärkundiger mir hier Auskunft geben könnte, um die Familienchronik um diese Angaben zu bereichern.

Vielen Dank.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Scan10185.JPG (180,1 KB, 34x aufgerufen)
Mit Zitat antworten