Thema: Saurugger
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.02.2009, 22:12
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.587
Standard

In den Bundesländern sind oft Dialektworte vorhanden, die man in den anderen auch nicht so kennt, obwohl ich doch einigermaßen bewandert bin kennt man nie alle.
Ruggn könnte auch mit ruckeln/ruggln zu tun haben, das wäre eben sowas wie wackeln oder verrücken (deplazieren) wie du auch schon erwähnt hast. Was genau gemeint ist erfordert doch oft einige Phantasie - beim steirischen Dialekt bin ich nicht so bewandert, sehr gut nur beim Tiroler, Kärntner und Wiener Dialekt
Also daß der Name vom dialektischen herkommt ist schon fast sicher zu vermuten und eben Berufsbezeichnung.
http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/ruckeln.html
Vielleicht ist ja das "Sauharzen" gemeint" , also wie man es früher tat mit dem Pech (Kolophonium) und Kette um die Borsten abzubekommen. Eine grauslige Arbeit....
http://www.ostarrichi.org/wort-6190-...chwein....html
http://de.wikipedia.org/wiki/Kolophonium
Mit Zitat antworten