Thema: Sladoslawek
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.10.2013, 16:57
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.185
Standard

Hallo,

der FN Sladoslawek ist äußerst selten und heute außer einem Eintrag in Österreich weder in Polen noch in Tschechien zu finden.

Bei GeneaNet ist nichts genannt, bei FamilySearch zwei Einträge (USA-Einbürgerung 1882 aus Österreich -> Anhang! / Geburt in D ca. 1873)

Er dürfte zurückgehen auf die sprachlichen slawischen Urformen zu
poln. ślad "Fährte, Spur" (śladuię "nachspüren, Spur verfolgen") + poln. sława "Ruhm, Ehre"
+ Verkleinerungs-Suffix -ek -> "kleiner Śladosław"; evtl. auch als patronymisches Suffix ->"Sohn des Śladosław".
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg canvas.jpg (67,6 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (22.10.2013 um 19:43 Uhr) Grund: GeneaNet + FS ergänzt
Mit Zitat antworten