Thema: gelöst Tigerfeld
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 04.10.2018, 20:51
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.592
Standard Tigerfeld

Name des gesuchten Ortes: Tigerfeld
Zeit/Jahr der Nennung: 1626
Ungefähre oder vermutete Lage/Region:
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:


Hallo,

ich habe einen Geburtsbrief gefunden.

Zitat:
Geburtsbrief: Catharina Guldin

Stabhalter und Richter zu Tigerfeld, dem Gotteshaus Zwiefaltach (Zwiefalten) zugehörig, bekennen: Catharina Guldin von Aystetten, dem genannten Gotteshaus und dem Gerichtszwang von Tigerfeld zugetan, ist die eheliche Tochter des Gallus Guldin und der Anna Gaisser, die beide noch leben. Diese haben einander in Tigerfeld öffentlich zu Kirche und Strasse geführt und in der gewöhnlichen Pfarrkirche daselbst das Band der heil. Ehe angenommen. Wie ihr Hauswirt Caspar Fottler (Votteler) mündlich berichtet hat, bringt sie ihm soviel zu, wie zur Erlangung des Bürgerrechts nötig ist. Sie hat sich auch von der Leibeigenschaft, womit sie dem Abt Michael des Gotteshauses Zwiefalten bisher zugetan gewesen, zu dessen völligem Genügen losgekauft
Zwiefalten (Dekanat Münsingen)
Zugehörige Orte: Baach; Bechingen; Dietelhofen; Emeringen; Erbstetten; Daugendorf; Gauingen;Goßenzugen; Hayingen; Huldstetten; Mörsingen; Reutlingendorf; Sonderbuch; Tigerfeld; Uigendorf; Zell; Zwiefaltendorf



Die KB beginnen dort erst 1814. Wo wurden die Personen vor 1814 eingetragen ?


--
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten