Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 29.06.2010, 01:22
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Bastian,

Gerhard hat im Prinzip schon alles zum Namen gesagt.

Die größte Wahrscheinlichkeit ist dabei, dass es sich um einen Herkunftsnamen handelt und die Familie aus der Lipper Gegend stammte. Dort sind ja auch die meisten Familien mit diesem Namen zu finden.

Die Edlen Herren zur Lippe leiteten ihren Namen ebenfalls daher ab. Sie benannten sich nach dem Fluss Lippe, an dessen Ufer sie eine Burg hatten. Wo die genau stand, weiß man nicht. In den ältesten mittelalterlichen Quellen wird der Fluss als Lupia, Lyppia, Lypa, Lype, Libia, Lippa bezeichnet. Eine Deutung gibt es nicht, da Gewässernamen die ältesten Namen überhaupt sind und man den Namensursprung nicht erforschen kann. Man nimmt an, dass der Name des Flusses bereits keltischen Ursprungs sein könnte.

Lipper ist wie von Gerhard bereits vermutet, auch tatsächlich eine oberdeutsche Kurzform des Personennamens Philipp, allerdings ist sie so selten, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass sich daraus ein FN bildete. In Süddeutschland kommt der Name auch nur ganz vereinzelt vor.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten