Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 13.05.2016, 22:17
Franzine123 Franzine123 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Ostseeküste in Schleswig-Holstein
Beiträge: 725
Standard

Hallo Christian,

das kann ich - ganz zufällig. Ich zitiere aus folgendem Buch, das ich gerade ausgeliehen habe für eine Chronik:

Friedrich Hammer. Verzeichnis der Pastorinnen und Pastoren der Schleswig-Holsteinischen Landeskirche 1864-1976, Hrsg. Verein für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte (Erscheinungsort- und Jahr sind nicht angegeben), Seite 83:

Eichstädt, Wilhelm Albert,
20.6.1910 geb. in Marwitz, Krs. Landsberg;
18.10.1936 ord[iniert] in Berlin;
1.11.1936 Hilfsprediger in Schildberg, Neumark;
1.11.1937 Pastor in Schildberg;
D.A. in Kiel;
27.11.1949 Pastor in Kiel (Vicelin III);
1.10.1975 em.[d. h. emeritiert = in Ruhestand gegangen]

[D.A. bedeutet: Dienstauftrag]

Das wars. Ergänzungen in eckigen Klammern sind von mir hinzugefügt.

Wenn du Genaueres wissen möchtest, könntest du sicher in den entsprechenden Kirchengemeinden etwas erfahren - oder im Kirchenkreisarchiv. Welches da genau in Frage kommt, müsstest du selbst recherchieren im Netz.

Schöne Pfingstgrüße

Franzine123
__________________
Forsche nach Ahnen im nördlichen Osnabrücker Land (Rieste, Thiene, Alfhausen, Ankum, Neuenkirchen in Oldenburg und weitere Orte)
und im Umkreis Vechta (Lohne, Kroge, Krimpenfort, Oythe u. mehr)

Geändert von Franzine123 (14.05.2016 um 01:10 Uhr)
Mit Zitat antworten