Thema: gelöst Kaufvertrag 1683
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 15.08.2019, 21:19
Ferdix Ferdix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2018
Beiträge: 161
Standard

Ich danke euch für die vielen hilfreichen Hinweise.

Ich nehme jetzt also an, dass Jerg Schefer ein Fünftel des Hauses (also eine Wohnung im Haus, oder ein Zimmer im Haus von insgesamt fünf ?) gekauft hat und dazu noch die Scheune, den (Innen-?)Hof und den Garten am Hügelhang. Vielleicht war auch das ganze Haus mit Scheune, Hof und Garten, ein Fünftel des gesamten Erbes?

Außerdem habe ich jetzt verstanden, dass es sich hier nicht, wie ich zuerst dachte, um das Haus des Pfarrers Mag: Elias Steeben handelt, sondern dass der Pfarrer lediglich Nachbar war.

Was das Wort Schwager betrifft, so hat es damals meistens wohl dieselbe Bedeutung gehabt wie heute. Weiterhin kann ich weder eine Schwager-, noch eine Schwiegervater/Schwiegersohn-Beziehung zwischen Jerg Schefer und Hans Schüseler feststellen. Bliebe noch die Bedeutung als allgemein Verwandter oder guter Freund, welche hier eher passen würde.
__________________
Gruß,
Alex
Mit Zitat antworten