Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2020, 16:23
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 414
Standard Erbitte Lesehilfe Latein-Deutsch

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!


Hallo in die Runde,

Für diesen Eintrag in Siebmacher, Bürgerliche Wappen



bitte ich um Übersetzung des in Latein verfassten Textes zu dem Sigismund Horlacher. Im voraus vielen Dank.

Gruß aus South Carolina
Kurt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2020, 19:15
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.129
Standard

Weil die Amis eh schon genug gestraft sind erspar ich mir ausnahmsweise den nochmaligen Hinweis
auf den ROT und GROSS und sogar reinkopierten Text, wonach Anfragen bzgl nichtdeutschen
Texten NICHT hierher gehören

ok lets go
Reip(ublicae) Windshemiensis a consiliis.....
Gem. den Beschlüssen des Rats von Windsheim
ad comitia deputatus....... Ratisbonae
Gesandter bei den Regensburger Versammlungen (immerwährender Reichstag)
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (19.04.2020 um 20:30 Uhr) Grund: Inhaltliche korrektur
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2020, 20:24
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Vielleicht noch zusätzlich:
Reip meint hier: Stadt (als verfasste Gemeinschaft), also Stadt Windsheim.
Ziemlich konkrete Hinweise zu den Terminen der Gesandtentätigkeit von Sigismund Horlacher in Regensburg 1662/3 hier:
Neuestes teutsches Reichs-Tags-Theatrum ... In sich begreifend Die Acta von dem Jahre 1662. Imgleichen von 1663. usque ad finem Julii (= bis Ende Juli), Nürnberg 1733, Seiten 107.649.979
John David Weaver hat 1985 eine Dissertation (PhD) an der University of California vorgelegt (Franz Daniel Pastorius (1651-c. 1720): Early Life in Germany with Glimpses of His Removal to Pennsylvania). Dort S. 98 knapp zu Horlacher.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2020, 20:48
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.129
Standard

Danke für die Hinweise.
Ich hatte eh meine ursprüngliche Übersetzung von reipublicae W.ensis (öffentlich) zwischenzeitlich in Rat (= Stadtrat) von W. korrigiert.
Aufschlussreich deine links !
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.04.2020, 00:42
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 414
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
Weil die Amis eh schon genug gestraft sind erspar ich mir ausnahmsweise den nochmaligen Hinweis
auf den ROT und GROSS und sogar reinkopierten Text, wonach Anfragen bzgl nichtdeutschen
Texten NICHT hierher gehören

ok lets go
Reip(ublicae) Windshemiensis a consiliis.....
Gem. den Beschlüssen des Rats von Windsheim
ad comitia deputatus....... Ratisbonae
Gesandter bei den Regensburger Versammlungen (immerwährender Reichstag)
Mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa

Habe zum ersten Mal hier gepostet und nicht aufgepasst. Trotzdem vielen Dank an Euch beiden für die Übersetzung bzw. Klärung.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Geändert von kalex1946 (20.04.2020 um 00:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.