#1  
Alt 01.12.2019, 13:18
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 100
Standard „Bischöfliches Archiv“ Münster

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1809-1814
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bistum Münster/Westfalen
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): FamilySearch.....
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo in die Runde,

ich habe wahrscheinlich in diesem Monat die Möglichkeit erstmals das „Bischöfliche Archiv“ in Münster zu besuchen!
Mein besonderes Interesse gilt dabei den Zivilstandsregistern.
Hat jemand von Euch diesbezüglich Erfahrung mit Besuchen aus jüngerer Zeit? Wie sollte ich mich auf den Besuch vorbereiten, vorherige Anmeldung, Bestellung......?
Wer kann Tipps dazu geben?

Einen schönen Sonntag!

Hans-Hermann

Geändert von hhb55 (01.12.2019 um 13:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2019, 14:29
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.860
Standard

Hallo Hans-Hermann,

mir wäre neu, daß ein Bischöfliches Archiv auch Zivilstandsregister archiviert.
In den online Findmitteln steht auch nichts drin.
Die katholischen Kirchenbücher findest Du online bei Matricula
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2019, 14:59
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 100
Standard

Hallo Xtine,

hier ein Übersicht!
Leider ist die Veröffentlichung auf Matricula zunächst verschoben worden!

Im Bistumsarchiv befinden sich knapp 1000 Zivilstandsregister aus ca. 75 Orten, die in einzelnen Fällen ab 1809, zumeist aber von 1810 bis 1814 im rechtsrheinischen Teil des Bistums Münster vom Vorsteher einer Mairie (Bürgermeisterei) geführt wurden und nach der napoleonischen Ära den Hauptpfarreien zurückgegeben werden mussten, was im Bistum Münster in den meisten Fällen die katholischen Pfarreien waren.

Im Gegensatz zu den Kirchenbüchern müssen die Zivilstandsregister vorbestellt werden.

Die [] Klammern bedeuten, dass die Originale nicht im Bistumsarchiv liegen, aber Repros oder Digitalisate bei uns eingesehen werden können.

Bitte beachten Sie, dass die Einsicht ebenso wie die Auskunftserteilung gebührenpflichtig ist (siehe Menüpunkt: Gebührenordnung).

A
Ahlen, St. Bartholomäus
Altenberge, St. Johannes d. T.
Altschermbeck, St. Ludgerus
Ascheberg, St. Ludgerus

B
Beckum, St. Stephanus
Beelen, St. Johannes Bapt.
Bevergern, St. Mariä Heimsuchung
Bienen, St. Cosmas und Damian
Billerbeck, St. Johannes d. T.
Borghorst, St. Nikomedes
Bork, St. Stephanus
Büderich, St. Peter
Buldern, St. Pankratius

D
Darfeld, St. Nikolaus
Datteln, St. Amandus
Dingden, St. Pankratius
Dorsten, St. Agatha

E
Elten, St. Martinus
Emsdetten, St. Pankratius

F
Freckenhorst, St. Bonifatius
Füchtorf, St. Mariä Himmelfahrt

G
Gescher, St. Pankratius
Greven, St. Martinus

H
Haltern, St. Sixtus
Halverde, St. Peter und Paul
Hamm-Bossendorf, Heilig Kreuz
Harsewinkel, St. Lucia
Havixbeck, St. Dionysius
Heek, St. Ludgerus
Heessen, St. Stephanus
Heiden, St. Georg
Henrichenburg, St. Lambertus
Herten, St. Antonius Abt
Hoetmar, St. Lambertus
Hopsten, St. Georg
Horstmar, St. Gertrudis

I
Ibbenbüren, St. Mauritius

L
Laer, St. Bartholomäus
Legden, St. Brigida
Lembeck, St. Laurentius
Lette, St. Johannes d. T.
Liesborn, St. Cosmas und Damianus
Lüdinghausen, St. Felizitas

M
Marl, St. Georg
Mesum, St. Johannes d. T.
Mettingen, St. Agatha
Millingen, St. Quirinus
Milte, St. Johannes d. T.
Münster, St. Mauritz

N
Neuenkirchen, St. Anna
Nienberge, St. Sebastian
Nottuln, St. Martinus

O
Oelde, St. Johannes d. T.
Oer-Erkenschwick, St. Peter und Paul
Ostenfelde, St. Margareta
Osterwick, St. Fabian und Sebastian
Ottenstein, St. Georg
Ottmarsbocholt, St. Urban

P
Polsum, St. Bartholomäus

R
Raesfeld, St. Martin
Recke, St. Dionysius
[Recklinghausen, St. Peter]
Rheine, St. Dionysius
Riesenbeck, St. Kalixtus
Rorup, St. Agatha
Roxel, St. Pantaleon (enthalten auch Albachten und Bösensell)

S
Sassenberg, St. Johannes Ev.
Senden, St. Laurentius
Stadtlohn, St. Otger
Suderwich, St. Johannes d. T.

T
Telgte, St. Clemens

V
Velen, St. Andreas

W
Wadersloh, St. Margareta
Waltrop, St. Peter
Warendorf, St. Laurentius
Westbevern, St. Cornelius und Cyprianus
Westerholt, St. Martinus
Wettringen, St. Petronilla
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2019, 15:08
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.860
Standard

Hallo,

sehr interessant
Nur schade, das das nur unter Info und nicht (auch) unter Bestände zu finden ist.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.12.2019, 11:48
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 100
Standard

Hallo 👋 an die (sturen) Westfalen,

war denn noch niemand im Bischöflichen Archiv in Münster?
Kann denn niemand Tipps für den Besuch geben?😢😥😓

Ich hoffe doch!

Hans-Hermann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.12.2019, 16:56
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.033
Standard

Hallo Hans-Hermann,

am sinnvollsten dürfte es doch sein, zur Vorbereitung des Archivbesuchs (z.B. organisatorische Abläufe der Bestellung, Aushebungszeiten, Vorbestellung eines Platzes usw.) tel. mit Fr. Steinberg Kontakt aufzunehmen. [Tel. 0251 / 495-519]
Denn Fr. Steinberg ist für Benutzerbetreuung und Familienforschung im Bistumsarchiv Münster zuständig.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.12.2019, 19:00
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 100
Standard

Vielen Dank für den Tip!
Wird in die Praxis umgesetzt!

Hans-Hermann

Geändert von hhb55 (02.12.2019 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.