#1  
Alt 06.04.2015, 00:16
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard Anton Reibel geboren in Tscheb ca. 1750

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1750?
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Tscheb, heute Celarevo
Konfession der gesuchten Person(en): nicht wichtig
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): j
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): j


Hallo an alle Donauschwabenforscher!
ich nehme es gleich vorweg, ich fürchte, keine Auskunft zu erhalten, aber versuchen kann ich es ja!!! Die Hoffnung stirbt zuletzt, wie es ja so schön heißt!
Der user AReinman war am 20.4.2013 hier zuletzt zu Besuch mit Thema "aus Tscheb".
Nun zu meinem mich interessierenden Fund:
1. Zufällig fand ich bei Familysearch einen Anton Reibel (KGSB-T9V), lt. Angabe ist er ca. 1750 in Tscheb geboren und ca. 1850 in Tscheb gestorben. (Na, ob das stimmt? 100 Jahre alt geworden?, tut nichts zur Sache). Er soll 1775 in Tscheb Walburga Burger geheiratet haben. Ein Kind, Anton Reibel, *1784, gest. 1830.
Kann mir jemand Auskunft geben wie ich in Tscheb weiterkomme?
2. Dann wurde ich natürlich neugierig: ein "Reibel" geboren ca. 1750 in Tscheb?
Hallo, dachte ich mir, dann müssen logischerweise die Eltern ja vor Ort gelebt haben?
Also forschte ich weiter und fand: 1. karolingischer Schwabenzug 1722-1726, das war mir neu!
Bisher bin ich davon ausgegangen dass die Besiedlung der Kameralgemeinde Apatin erst ab 1748 stattfand, man lernt nie aus!
Fazit für meine Forschung, aber eine sehr gewagte Theorie: sind die Eltern vom Anton Reibel die Erstansiedler (die Eltern werden kaum zu erforschen sein!) und haben später Verwandte (1753 den Heinrich Reibel, 1760 den Johann Reibel) nachgeholt?
(zu Heinrich und Johann Reibel suche ich nicht, da hab ich ausreichend Daten schon gesammelt)
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2015, 22:13
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard Ich hoffe,dass jemand einen NN (der Bräute) in seinem Stammbaum hat

Hallo zusammen
In Kurzform meine neuesten Erkenntnisse:
-Anton Reibel *1750 in Tscheb,verheiratet mit Walburga Burger *1750 in Tscheb.Hier vermute ich,dass Anton ein Nachkomme von Einwanderer mit dem ersten großen Schwabenzug ist.Diese Reibel-Population hat nach meinen bisherigen Erkenntnissen nichts mit den Reibel/Raible u.s.ä. in Apatin und Umgebung zu tun.Eventuell gab es eine Vermischung durch Hochzeit>speziell in Parabutsch?
>S v Anton und Walburga:Anton Reibel *1784 in Tscheb,verheiratet am 14.2.1808 in Parabutsch mit Elisabeth Schäfer *22.1.1787 in Tscheb
Kinder von Anton und Elisabeth:
-Marianne Reibel *24.1.1811 in Parabutsch,verheiratet am 16.2.1830 in Tscheb mit Josef Simon *1810 >ein Kind:Katharina Simon
-Josef Reibel *14.3.1813 in Tscheb,verheiratet am 23.1.1838 in Tscheb mit Katharina Mayer *1815
-Stefan Reibel *26.1.1815 in Parabutsch gest. am 6.4.1827 in Tscheb
-Jakob Reibel *15.3.1820 in Parabutsch,verheiratet am 20.1.1846 in Celarevo mit Margarethe Straub *26.9.1817 in Tscheb
-Anton Reibel *1824 und gest.
-Anton Reibel *1825 in Tscheb>früh verstorben
-Anton Reibel *16.3.1828 in Tscheb,gest 15.8.1851 in Tscheb

Die Kinder von Josef Reibel und Katharina Mayer:
-Adam Reibel *1838 und gest.
-Eva Reibel *1839,gest 1848
-Barbara Reibel *1842,gest 1908 verheiratet mit Josef Strauss
-Katharina Reibel *1845,gest 1919 verheiratet mit Josef Marx
-Josef Reibel *1847,gest 1933 verheiratet mit Barbara Seider
-Eva Reibel *1850,gest 1950 verheiratet mit Andreas Eglesz
-Anna Reibel *1853,gest 1932 verheiratet mit Stephanus Guld
-Anton Reibel *1859,gest 1937 verheiratet mit Elisabeth Ruttinger
Das ist mein derzeitiger Forscherstand>möge für jemanden was dabei sein!
Viele Grüße
Reinhard

Geändert von derteilsachse (12.06.2015 um 22:15 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2015, 00:33
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard Cseb in Ungarn= identisch mit Tscheb

Hallo
habe ich erst heute herausgefunden:Cseb=Tscheb.
In Tscheb/Cseb ist eine ganze Reibl-Population zu finden!
Na,da bin ich mal auf meine Auswertung der Funde gespannt!
Hat jemand Reibl aus Tscheb/Cseb in seinem Stammbaum?
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.