#1  
Alt 07.05.2019, 09:42
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Welches Archiv/Amt ist zuständig für Bytkiv, Ukraine?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1922
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bytkiv (Битків) Ukraine
Konfession der gesuchten Person(en): griechisch - katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): FamilySearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): --



Hallo zusammen,

ich suche eine Geburtsurkunde aus dem Jahr 1922 und eine Heiratsurkunde (Eltern des Kindes) vermutlich vor 1922 aus Bytkiv, Ukraine

Bei FamilySearch habe ich zwar die griechisch-katholischen KB von Bytkiv gefunden, doch leider gehen sie höchstens bis 1919 (Geburten) bzw nur 1904 (Heiraten). Momentan durchsuche ich noch die Geburten vor 1904, ob ich zufällig auf die Eltern stoße.

Ich fürchte, wir müssen uns an irgendein Archiv wenden, doch welches? Oder gibt es noch andere Online-Quellen?
Kennt sich irgendjemand von Euch in dieser Gegend aus?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2019, 10:04
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.864
Standard

Hallo Christine,

http://wiki.wolhynien.net/index.php/Zentrales_Staatliches_Historisches_Archiv_der_Ukra ine
https://archives.gov.ua/Eng/Archives/
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2019, 10:20
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard

Hallo Henry,


Danke!
Anfragen vermutlich nur auf Ukrainisch? Oder geht auch Englisch?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2019, 13:55
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.864
Standard

Hallo Xtine,

mit Englisch als Korrespondenzsprache hab ich keine Probleme.
Viel Erfolg!
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2019, 14:16
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard

Super, danke Henry!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.05.2019, 20:13
Gkoe Gkoe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 73
Standard

Hallo Henry,

warum verweist du auf das Archiv in Kiew? Wo hast du die Info gelesen? Im Findbuch von Kiew kann ich keine griech.-kath. Kirchenbücher finden.

gerhard
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.2019, 21:33
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard

Hallo Gerhard,

irgendwo beim durchklicken der Links (und weiterführenden Links) bin ich auch auf eine Archivadresse vom Oblast Iwano-Frankiwsk gestoßen
Müsste dieser Link sein: http://if.archives.gov.ua/

Leider klappt das mit dem Übersetzer nicht so gut und ich bin noch nicht richtig schlau geworden.

Kannst Du da was feststellen, ob dort Unterlagen von für Ehen ca. 1905 - 1922 bzw. Geburten 1922 sind?
Vor diesen Zeiträumen sind die KB bei Familysearch.

Aber der letzte bekannte Vorfahr war 1922 geboren. Die Namen der Eltern sind zwar bekannt, aber es stehen 3 potenzielle Väter (Alter bei Geburt des potenziellen Sohnes 19 / 29 / 39, ich tendiere zum mittleren) zur Auswahl.
Es wird uns also nichts anderes übrigbleiben, als irgendwo die Geburtsurkunde des Herrn und am besten noch die Heiratsurkunde seiner Eltern anzufordern.

Bitkiv / Bytkow
1868 zu Kreis Stanislawow (Stanislau / heute Iwano-Frankiwsk)
jetzt Rajon Nadwirna,Oblast Iwano-Frankiwsk

Ich habe heute an die Ortsverwaltung Bitkiv eine Mail geschickt und gefragt, wo die Unterlagen liegen. 3sprachig Ukrainisch (per Google), Deutsch u. Englisch. Mal schaun, ob sie antworten.

Ich bin für jede Hilfe dankbar!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2019, 21:37
Gkoe Gkoe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 73
Standard

Hallo Christine,

die Filme, die du gefunden hast, wurden im Staatsarchiv Iwano-Frankiwsk erstellt.

Auszug aus dem Findbuch (in Ukrainisch):
Kirche Mariä Himmelfahrt, Dorf Bytkiw im Kreis Nadworna
Geburten 1869-1885 (Fond 631/1/377), 1873-1905 (631/1/378), 1885-1898 (631/1/379)
Heiraten: 1847-1898 (631/1/380), 1899-1904 (631/1/381)
Verstorbene: 1871-1904 (631/1/382), 1904-1918 (631/1/383)

Für Anfragen Adresse + Email vom Staatsarchiv Iwano-Frankiwsk
siehe http://if.archives.gov.ua/contacts/

gerhard

Geändert von Gkoe (08.05.2019 um 21:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.05.2019, 21:44
Gkoe Gkoe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 73
Standard

Die griech.-kath. Kirchgemeinde in Bytkiw gehörte bis 1884 zum Dekanat Lemberg und ab 29.1.1884 zum Dekanat Stanisławów.

D.h. es wurden Zweitschriften mindestens bis 1884 nach Lemberg geschickt. Möglicherweise auch in den Jahren danach. Unter dem Titel Greek Catholic Consistory. Lviv sind bei den Mormonen 911 Filme gelistet. Für eine Durchsicht fehlte mir bisher die nötige Zeit.

Quellen zum benachbarten Wolhynien und Verweis auf FamilySearch habe ich hier notiert: https://wolhynien.de/records/KircheGriechKath.htm

gerhard

Geändert von Gkoe (08.05.2019 um 21:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.05.2019, 21:59
Gkoe Gkoe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2018
Beiträge: 73
Standard

Hallo Christine,

solltest du keine weiteren Kirchenbücher finden für deine Suche:

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
ich suche eine Geburtsurkunde aus dem Jahr 1922 und eine Heiratsurkunde (Eltern des Kindes) vermutlich vor 1922 aus Bytkiv, Ukraine
.. bleibt eine andere Variante:

Der Ort Bytkiw gehörte in der II. Polnischen Republik in den Jahren 1921-1939 zum Powiat Nadwórna, Woiwodschaft Stanisławów.

In dieser Zeit wurden in den Powiatverwaltungen Melderegister geführt. Du kannst dich im Staatsarchiv Iwano-Frankiwsk erkundigen, ob dieses Register für den Powiat Nadwórna erhalten ist. Wenn ja, kann es aus mehreren Büchern bestehen. Die Einträge sind sortiert nach Gminas.

gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.