#1  
Alt 27.08.2019, 21:46
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard Suche Zydek - Czubek - Schmattloch - Peisker

Hallo ihr alle


Bin absoluter Neuling in Sachen Ahnenforschung. Ich wollte schon seit langem mehr über meine Familien beiderseitig herausfinden, aber es fehlte an der Zeit.


Da ich seit längerem arbeitslos bin, und es auch nicht so aussieht als ob sich dies bald ändern würde, beginne ich jetzt ernsthaft mit der Suche nach meinen Vorfahren. Da ich aus finanziellen Gründen keine Dokumente anfordern kann wird das ganze natürlich schwierig werden.


Viel Informationen habe ich auch nicht, da beide Familienseite so gut wie nie über ihre Familien reden wollten.



Väterlicherseits stammt meine Familie (angeblich, ich habe einige Zydek in den verschiedenen Datenbanken über Schlesien gefunden, kann die aber nirgends zuordnen) aus Oberhausen und Nähe, mein Grossvater hiess Wilhelm Zydek, Daten habe ich keine, ich weiss nur das er 1950 Bäckermeister wurde und das er in Oberhausen eine Bäckerei hatte. Seine Frau hiess Anneliese Czubek (habe ein paar Dokumente wo der Name Schubeck geschrieben wird, oder Schubek oder Czubeck). Sein Vater hiess Alois, geboren 1896, gestorben 1970 in Oberhausen. Seine Mutter hiess Mathilde Ingeldorn und ist In Oberhausen gestorben soweit ich weiss, irgendwann Anfang/Mitte 70ger. Auf der Anzeige wurde auch eine Wilma Zydek, geb. Jesich genannt.

Mutterlicherseits wurden meine Grosseltern aus Schlesien oder Preussen vertrieben, so hat es mir zumindest meine Oma erzählt, habe allerdings so gut wie nichts gefunden mit ihren Nachnamen. Mein Opa hiess Josef/Joseph Schmattloch, geboren 1900, meine Oma hiess Ruth Peisker, geboren 1925. Sie hatte einen Bruder der in Haale an der Saale lebte und mit Annemarie verheiratet war. Mein Opa hat mir mal erzählt das sie 9 Geschwister waren, und das er Familie in Mainz hätte.


Das wars dann auch schon an Information. Ich hoffe allerdings weiterhin noch etwas herauszufinden (bei ancestry hab ich schon gesucht, leider erfolglos).


Bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar.

Geändert von Myrdhana (28.08.2019 um 02:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.08.2019, 22:57
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard

Ein paar Sachen hatte ich vergessen :



Mein Opa väterlicherseits ist 1982 in Schleswig Holstein gestorben. Meine Oma väterlicherseits wohnte zuletzt in der Nähe von Hennef, und in Siegburg im KH gestorben. Sie hatte mindestens eine Schwester.

Mein Opa mütterlicherseits ist 1902 oder 1903 geboren und in den 70zigern gestorben. Meine Grosseltern haben in Rönkhausen gewohnt, nach dem Tod meines Opas ist meine Oma nach Finnentrop gezogen, wo sie 2007 gestorben ist.

Geändert von Myrdhana (28.08.2019 um 03:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.08.2019, 02:56
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Hallo,

hast eine PN von mir mit einem Tipp.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.08.2019, 03:44
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard Hurrah

Hat schon was gebracht, habe tatsächlich ein Bild vom Grap meines Opas väterlicherseits gefunden, er ist am 23 Februar 1919 geboren

Geändert von Myrdhana (28.08.2019 um 03:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.08.2019, 03:54
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Na dass ist doch wunderbar. Mit dem Hinweis kannst du in der Friedhofsverwaltung mal anrufen und fragen, ob sie noch weitere Informationen haben- so wie in der PN.- nur eben für Oberhausen


Ergänzung:
Hätte hier noch einen Alois Zydek aber ob der zu dir gehört (zumindest noch ein Ort den du dir aufschreiben kannst):
Verlustlisten 1. Weltkrieg, Seite 10086: Zydek Alois (Neu Chechlau, Tarnowitz) - "vermißt"
Quelle: http://des.genealogy.net/search/show/3314507

Interessant: Tarnowitz liegt in der Nähe von Kattowitz wo der Name Schmattloch häufiger vorkommt. Zufall?
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (28.08.2019 um 04:06 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.08.2019, 04:36
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard

Werde die Verwaltung von Neustadt/Holstein mal anrufen, da ist er begraben soweit ich weiss. (er war in Sierksdorf als er starb, Urlaub am Meer mit meiner Oma).


Mein Uropa hiess Alois mit Vornamen, könnte eventuell passen, weisst du vielleicht wie ich mehr über diesen Alois herausfinden könnte ?



Denke das mit der Nachbarschaft zu Schmattloch ist Zufall, ich glaube nicht das die beiden Familien sich kannten bevor meine Eltern sich kennengelernt haben, vor allem weil die Seite meines Vaters evangelisch war und die Seite meiner Mutter katholisch (wahrscheinlich ist deshalb der Kontakt zu den Familien abgebrochen)
__________________
Schmattloch : Beuthen (Bytom), Breslau (Wroclaw), Berlin / Czech : Beuthen, Breslau
Peisker : Breslau, Halle/Saale, Rönkhausen
Zydek / Kiermascheck / Rohner: Loslau, Gaschowitz, Oberhausen
Ingendorn / Frielinghaus : Oberhausen
Willems / Lippertz / Keinburg / Rössler: Düsseldorf, Oberhausen, Holthausen, Hattingen, Heerlen (NL), Röhe bei Eschweiler, Welper
Conrad (Konrad) / Christmann : Saarbrücken, Oberhausen
Czubek : Erkner (Erkener), Berlin, Oberhausen
Pyjowiak (Piechowiak) Posen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.08.2019, 04:51
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Hm... mit dem Alois wird es schwer.

----
Ein Neu Chechlau konnte ich nicht finden Quelle=http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html

Vielleicht ist damit dieses Chechlau gemeint:

Zitat:
Chechlau = Strahlheim (Chechlo) Kreis Gleiwitz:
Evg. KB.: siehe Jakobswalde.
Kath. KB.: im Diözesanarchiv Oppeln.
Hinweis 1: Das KB 1765-1945 - ohne Heiraten 1766-1827 - ist als Mormonenfilm verfügbar.
Hinweis 2: Wolfgang v. Manowski hat im Pfarramt Chechlau die Heiraten 1766-1827 in den Original-KB eingesehen!
Standesamt: Verbleib im Staatsarchiv ungeklärt.
Derzeit befinden sich vom deutschen Standesamt Chechlau noch im poln. Standesamt Rudziniec (Rudzinitz):
Geburten - , Heiraten - , Tote - , lt. StA Rudzinitz.
So wie es aussieht können wir die Standesamt-Unterlagen leider nicht durchschauen, da man nicht weiß wo die Dokumente abgeblieben sind (deswegen die -).

Wir wissen leider nicht welcher Religion er angehörte.
Die katholischen Kirchenbücher gibt es wohl bei Familysearch (oben steht ja "Mormonenfilm") und die
evangelischen Kirchenbüchern (KB) von Jakobswalde (Kotlarnia) Kreis Kosel:
Taufen 1776-1802, 1832-1874;
Heiraten 1776-1874;
Tote 1776-1851, 1853-1874
nur im Staatsarchiv Oppeln.

Ich gehe davon aus, dass er um 1900 geboren sein könnte oder etwas früher (5 bis 10 Jahre - um noch im Krieg fit zu sein)
Link zu FamilySearch: https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Da sind aber nur "Filmrollen" - also auch nicht online sondern nur auf Microfilm, aber ich weiß nicht ob du eine Center für Familiengeschichte in deiner Nähe hast und ob dort der Film wirklich vorrätig ist. Da kann man vielleicht speziell nach einen Alois suchen am Besten mit deinem Geburtsjahr - 1896
----
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (28.08.2019 um 05:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.08.2019, 05:30
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard

Ich denke mal Alois war entweder evangelisch (mein opa war evangelisch) oder eventuel Jude (Zydek bedeutet "kleiner Jude" hab ich im Internet erfahren). Mein Opa ist 1919 geboren, im Februar, also muss sein Vater 9 Monate vorher zuhause gewesen sein, und da war der Krieg noch nicht zuende.

Und Alois ist August 1970 gestorben, im Alter von 76, also 1894 geboren.(hab ich 1896 geschrieben in meinem Post ? ) Anfang des Krieges war er also grade 20, es ist möglich das er den gar nicht mitgemacht hat, so jung wurden die damals nicht geschickt glaube ich, oder ?

Werde irgendwie heraudfinden müssen wo mein opa geboren ist .. wo alle 4 grosseltern geboren sind, und die mädchennamen der ugrossmütter ...

Bei familysearch bin ich angemeldet, aber bisher haben die keine übereinstimmungen gefunden die passen.


Und ich habe gerade herausgefunden das es ein Family Center gan in meiner Nähe gibt :O werde da anrufen wenn die aufhaben ((freitag abend)
__________________
Schmattloch : Beuthen (Bytom), Breslau (Wroclaw), Berlin / Czech : Beuthen, Breslau
Peisker : Breslau, Halle/Saale, Rönkhausen
Zydek / Kiermascheck / Rohner: Loslau, Gaschowitz, Oberhausen
Ingendorn / Frielinghaus : Oberhausen
Willems / Lippertz / Keinburg / Rössler: Düsseldorf, Oberhausen, Holthausen, Hattingen, Heerlen (NL), Röhe bei Eschweiler, Welper
Conrad (Konrad) / Christmann : Saarbrücken, Oberhausen
Czubek : Erkner (Erkener), Berlin, Oberhausen
Pyjowiak (Piechowiak) Posen

Geändert von Myrdhana (28.08.2019 um 05:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.08.2019, 05:36
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Also schwer zu sagen - hoffen wir mal das du fündige wirst.

Mein Uropa war 1898 geboren er war auch im 1. WK, wurde da schwer verwundet.
Also gut möglich, dass auch dein Alois dabei war.

Richtig, du wirst es herausfinden. Aufgeben kommt nicht in die Tüte. ;-)

Bei Familiysearch in dem Fall nicht nach Personen suchen, sondern nach dem Kirchenbuch (Link hast du oben.)

Achso schau mal das ist doch deine Oma: https://ziladoc.com/download/33-08-p...igge-lenne_pdf
Da steht der Name einer Kirche: Hl. Johannes Maria Vianney
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (28.08.2019 um 05:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.08.2019, 05:55
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard

Möglich, aber auf jeden fall muss er Mitte 1918 zuhause gewesen sein

Aufgeben ? was ist das, kann man das essen ?

Hab bei familiysearch meinen Stammbaum angefangen, die suchen dann ja automatisch nach übereinstimmungen. Hatten einen wilhelm zydek gefunden, aber geburtsdatum passte nicht. Ich werde aber auch die Kirchenbücher durchforschen, zumindestens da wo ich Ortsnamen habe.

Und ja, das ist meine Oma, die Kirche kenne ich, die haben nach ihrem tod ein jahr lang regelmässig Messen gehalten für sie
__________________
Schmattloch : Beuthen (Bytom), Breslau (Wroclaw), Berlin / Czech : Beuthen, Breslau
Peisker : Breslau, Halle/Saale, Rönkhausen
Zydek / Kiermascheck / Rohner: Loslau, Gaschowitz, Oberhausen
Ingendorn / Frielinghaus : Oberhausen
Willems / Lippertz / Keinburg / Rössler: Düsseldorf, Oberhausen, Holthausen, Hattingen, Heerlen (NL), Röhe bei Eschweiler, Welper
Conrad (Konrad) / Christmann : Saarbrücken, Oberhausen
Czubek : Erkner (Erkener), Berlin, Oberhausen
Pyjowiak (Piechowiak) Posen

Geändert von Myrdhana (28.08.2019 um 05:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
czech , czubek , frielinghaus , ingendorn , kiermaschek , lippertz , peisker , schmattloch , willems , zydek

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.