#1  
Alt 28.02.2017, 18:37
Anke's Ahnen Anke's Ahnen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2012
Ort: Langenhagen
Beiträge: 133
Standard Notgetauft und doch am Leben?!

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1720-1730
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Braunseifen / Mähren
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebe Mitforscher,


bei der Suche nach Felix Nebuske fand ich einen Eintrag eines Felix Nebußky.
Unter dem Namen stand "genothtauft".
Einen Eintrag im Sterberegister für Felix Nebuske/Nebußky habe ich jedoch nicht gefunden.
Dann fiel mir auf, dass Taufpaten eingetragen sind und das unnatürlich häufig "genothtauft" auf den Seiten davor und danach unter dem Namen steht und zu 90% dieser Fälle trotzdem Paten eingetragen sind .

Hat das eine Bedeutung?
Oder war die Hebamme einfach übervorsichtig und hat bei jedem kleinsten Verdacht, dass das Kind nicht überlebt, notgetauft? Aber es kann ja nicht sein, dass dann immer zufällig die Paten anwesend waren.
Von 2 weitern Kindern, die "genothtauft" wurden, hab ich auch keinen Sterbeeintrag gefunden. Mehr hab ich noch nicht geprüft.


Freue mich über Infos bzw. Ideen.


Liebe Grüße
Anke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2017, 21:20
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 504
Standard

Hallo Anke,
mir sind schon zahlreiche notgetaufte über den Weg gelaufen, besonders im Winter, wenn der Weg zur Kirche zu weit oder zu kalt war (sind ja damals am Weg zur Taufe viele Babys samt den Vätern erfroren), die dann geheiratet haben, Kinder bekommen haben, und steinalt wurden. Notgetauft nehm ich mittlerweile nicht mehr so richtig ernst, Beweggründe dafür konnte ich nicht herausfinden, Deine Überlegung mit den übervorsichtigen Hebammen find ich aber sehr realistisch.
LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2017, 21:51
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.593
Standard

Moin Anke,

mir laufen öfter zwei Notgetaufte über den Weg, nämlich zwei meiner Brüder. Die sind beide noch quicklebendig und haben das Säuglingsalter schon weit hinter sich...

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2017, 22:15
Anke's Ahnen Anke's Ahnen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2012
Ort: Langenhagen
Beiträge: 133
Standard

Hallo Christine, hallo Friedrich,

danke für Eure Antworten.
Die Erklärung mit dem kaltem Winter leuchtet mir ein. (Auch wenn es in meinem Fall Ende Mai war :-) )
Ihr meint also, dass es vorkam, dass so manche der Nottaufen gar keine wirkliche NOTtaufe war, sondern auch dann als solche bezeichnet wurd, wenn sie nicht in der Kirche stattgefunden hat?! Das würde auch erklären warum es Taufpaten gibt.
Ich hatte auch schon die Überlegung, ob sie bei der Nottaufe "heimlich" evangelisch getauft wurden. In manchen Gemeinden der Gegend hat sich nämlich noch lange, vor der Obrigkeit versteckt, der evangelische Glauben gehalten. Hab ich dann aber wieder verworfen, weil dann ja sicherlich alle Kinder einer Familie "notgetauft" worden wären.

Gruß
Anke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2017, 08:59
ecce ecce ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 11
Standard

Hallo Anke und alle anderen! Die Idee mit der Hebamme finde ich interessant, ich kann mir aber auch gut vorstellen dass die Eltern sich die Nottaufe gewünscht haben. Da ich mir die Frage gestellt habe ob es evtl. auch mit der Angst vor dem Fegefeuer und ähnlichem zutun hat, bin ich eben auf die Wikipedia Seite über "Kindertaufen" gestoßen. Jetzt ist mir gerade aufgefallen dass es auch eine über "Nottaufe" gibt.... vielleicht hilft es ein wenig. Liebe Grüße ecce.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.