#1  
Alt 28.06.2008, 17:35
Heiligenbeiler Heiligenbeiler ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1
Standard Wie in Frankreich suchen?

Hallo,
ich bin hier neu, und alles was mit dem Namen Mütterlicherseits aus Ostpreußen zu tun hat mach kaum Probleme. Mein eigener Name jedoch bringt mich noch um: Ochantel.
Laut meiner Familie sind die Vorfahren aus Frankreich während der Revolution gegangen (worden), einen Zwischen Aufenthalt in Schlesien habe ich gefunden.
Es gibt dort noch Angehörige. Aber wie und wo kann ich in Frankreich suchen? Ich weiß dass mein Vater eine Stammbaum hatte, der ist aber im Krieg verbrannt.

Danke im Voraus,
Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2008, 19:03
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Die Familie Ochantel

Anmerkung

Seltsam: wenn ein Familienforscher nicht weiter kommt, dann führt er seine Vorfahren auf Frankreich zurück. In Frankreich jedoch ist der Familienname OCHANTEL in den letzten hundert Jahren nie in Erscheinung getreten!

Da im Jahre 1780 in Krappitz, Kreis Oppeln, Oberschlesien, eine KATHARINA OCHANTEL heiratete, so dürfte der Familienname OCHANTEL vermutlich schlesisch-polnischen und nicht französischen Ursprungs sein. Im übrigen übersiedelten im 19. Jahrhundert viele Familien - aus wirtschaftlichen Gründen - von Schlesien nach Ostpreußen.


Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2008, 19:22
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Wie in Frankreich suchen?

Wenn die Familienforschungsunterlagen im 2. Weltkrieg untergegangen sind, dann hilft nur exakt die Forschung "neu" zu beginnen. Also Urkunden der Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Alteltern usw. wieder zu besorgen.
Evtl. kann man die 27 im bundesweiten Telefonbuch verzeichneten Ochantel befragen, ob sie noch Familienforschungsunterlagen haben. In Frankreich zu suchen, würde bedeuten "das Pferd von hinten aufzuzäumen".
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2008, 19:54
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.222
Standard

Hallo Michael

Ich bin der gleichen Meinung wie Friedhard Pfeiffer. Du solltest schön Schritt für Schritt Ahnenforschung betreiben, nur so bekommst du eine gesicherte Vorfahrenlinie zusammen. Irgendwann wirst du dann auch auf einen Vorfahren stossen der von irgendwoher zugewandert ist. Wenn du Glück hast, steht auch genaueres darüber, woher er zugewandert ist. Falls du auf diesem Wege tatsächlich mal auf einen Vorfahren stossen solltest, der aus Frankreich gekommen ist, kann ich dir dann behilflich sein.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2008, 20:29
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Die Familie Ochantel

Zur Verbreitung des Familiennamens OCHANTEL im heutigen Oberschlesien

vgl. http://www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/ochantel.html


MfG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Archive in Frankreich Marlies Elsaß-Lothringen Genealogie 130 08.05.2019 09:51
Kriegsgefangenenlager in Frankreich Svenja Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 2 27.09.2008 00:16
Militärbezogene Forschung in Frankreich Svenja Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 0 17.10.2007 18:34
Forschung in Frankreich Frank09 Internationale Familienforschung 4 29.04.2007 22:48

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.