Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.12.2013, 13:16
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 987
Standard Lesehilfe benötigt (Ergänzungen und Korrekturen)

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1817
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Pfaffenweiler (Villingen)


Hallo wer kann mir kurz helfen?

wer kann mir auch erklären wie ich nur einzelne Wörter oder Texte hier einfügen kann ohne denn gesamten link und text zu benützen.
Ich kann auch keine Update von Adobe Reader machen

http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=5-495825-29

Nr. 1


Im Jahre 1817 den acht und zwanzigsten July um
9 Uhr morgens – wurde in der Pfarrkirche zu Pfaffen-
weiler ehelich getraut:
Der Bräutigam – Jakob Weisser
lediger Taglöhner zu Unterkürnach (Unterkirnach)
28 Jahre --------
Die Braut – Magdalena Weisser
ledige Taglöhnerin zu Pfaffenweiler
22 Jahre ---------
Die Eltern des Bräutigams sind: Georg Weisser Taglöhner
aus Unterkürnach und dessen Eheweib Maria Weisser -
beide sind längst verstorben --------
Die Eltern der Braut sind: Lorenz Weisser Taglöhner
zu Pfaffenweiler längst verstorben und dessen hinterlassene Wittwe
Maria …...... noch lebend und wohnhaft zu Pfaffenweiler
Zeugen dieser Trauung waren: Johann Weisser Bürger und
Taglöhner aus Unterkürnach und Anton Düsner damaliger
Vogt zu Pfaffenweiler - Die eheliche Einsegnung
bewirtet: Karl …... Altmeister – zum Hirt …... am
Pfeffermünster Villingen
Gegenwärtige Beurkundung hat eigenständig eingetra-
gen und Unterschrieben :


Joseph Dürr Pfarr(er) für Pfaffenweiler
Mitunterschrieben hat: Karl ….... ….....

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.12.2013, 15:47
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.977
Standard

Nr. 1


Im Jahre 1817 den acht und zwanzigsten July um
9 Uhr morgens – wurde in der Pfarrkirche zu Pfaffen-
weiler ehelich getraut:
Der Bräutigam – Jakob Weisser
lediger Taglöhner zu Unterkürnach (Unterkirnach)
alt 28 Jahre --------
Die Braut – Magdalena Weisser
ledige Taglöhnerin von Pfaffenweiler
alt 22 Jahre ---------
Die Eltern des Bräutigams sind: Georg Weisser Taglöhner zu
Unterkürnach, und dessen Eheweib Maria Weisser - beede
sind längst gestorben --------
Die Eltern der Braut sind: Lorenz Weisser Taglöhner
zu Pfaffenweiler längst verstorben, und dessen hinterlassene Wittwe
Maria Krachenfels noch lebend und wohnhaft zu Pfaffenweiler
Zeugen dieser Trauung waren: Johann Weisser Bürger und
Taglöhner aus Unterkürnach und Anton Dufner (oder Düfner) ?rmali-
ger Orts Vogt zu Pfaffenweiler - Die eheliche Einsegnung ver-
richtete: Karl Michel Weltpriester – zur Zeit Vikar am
Pfarrmünster Villingen
Gegenwärtige Beurkundung hat eigenhändig eingetra-
gen und unterzeichnet:
Joseph Dürr Pfarr(er) für Pfaffenweiler
Mitunterzeichnet hat: Karl Michel...
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.12.2013, 16:01
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 987
Standard

Hallo

Vielen Danke für deine hilfe Anita
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.