Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2019, 22:05
hjem77 hjem77 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 89
Standard Suche kirchliche Hochzeitseintrag von Ferdinand Plešinger und Barbara Braun

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1760
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Chotoměřice / Zbraslavice
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): http://ebadatelna.soapraha.cz


Hallo,
ich bin auf der Suche nach dem kirchlichen Hochzeitseintrag von Ferdinand Plešinger und Barbara Braun.
Die Verbindung wurde bereits auf diversen Portalen im Internet recherchiert, so z.B. hier:
http://ivannam.8u.cz/indiCL1926.html
https://www.familysearch.org/tree/pe...tails/L4WJ-ZX4

Die ersten Kinder wurden in Chotoměřice (Zbraslavice) und Umgebung ab 1760 geboren, daher vermute ich in diesem Zeitraum die Hochzeit, ich kann allerdings nicht finden. Die Familie zog gegen 1783 nach Stará Huť (Čestín). Ferdinand starb dort am 04.12.1791 im Alter von 49 Jahren, Barbara starb am 27.05.1814 mit 80 Jahren:
http://ebadatelna.soapraha.cz/d/4833/37 (Sterbeeintrag Ferdinand)
http://ebadatelna.soapraha.cz/d/4833/39 (Sterbeeintrag Barbara)
Darauf schließe ich die Geburtsjahre 1742 (Ferdinand) und 1734 (Barbara).

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Beste Grüße

hjem77

Geändert von hjem77 (22.02.2019 um 14:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2019, 08:39
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.017
Standard

Hallo hjem,

hast du dir die TaufpatInnen der Kinder schon näher angesehen: Namen, woher... Da das oft Verwandte waren, kann das ein Hinweis auf die Herkunft der Eltern sein.

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2019, 09:28
hjem77 hjem77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 89
Standard

Hallo Zita,
danke für den Tipp, die Herkunft der Taufpaten kann ich leider nicht erkennen. Die Einträge des Pfarrers sind eher sparsam, hier ein Beispiel:
http://ebadatelna.soapraha.cz/d/8879/20
(Geburt von Sohn Johannes *24.06.1781)
hjem

Geändert von hjem77 (22.02.2019 um 09:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2019, 10:41
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.116
Standard

Hallo,
wie war der Beruf, den er hatte?
Socius vitrearius lese ich, also "Glasbläser Geselle"

Eine nicht sehr ortsfeste Berufsgruppe, die auch von weiter weg gekommen sein kein.

Hier ist einen Übersicht über Glashütten auch der Gegend.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (22.02.2019 um 10:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2019, 10:47
hjem77 hjem77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 89
Standard

Hallo,
ja, vom Beruf war Ferdinand Glasmacher. Leider hilft mir das auch nicht viel weiter. Mir fehlen leider die Anhaltspunkte zur Herkunft.
hjem77
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.02.2019, 13:52
hjem77 hjem77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 89
Standard

Hallo,

was ich durch die vorhandenen Kirchenbucheinträge aus Zbraslavice bereits herausbekommen habe:
Ferdinand Plešinger lebte mit seiner Familie von 1778 - Juli 1783 in Chotoměřice Nr. 22 bzw. 23 - einem Wohngebäude für Fabrikmitarbeiter der Glasfabrik in Chotoměřice.
In der gemeinsamen Wohnung wohnten ebenfalls Adalbert Plešinger (mutmaßlich Ferdinands Bruder?) mit seiner Frau Therersia. Ebenfalls wohnte dort Susanna Plešinger (mutmaßlich Ferdinands Mutter?), die im Alter von 85 Jahren am 29.12.1781 starb.
Möglicherweise wohnte die Familie bereits längere Zeit vor 1778 dort.

Um das zu überprüfen bräuchte ich die Geburts-/ Hochzeits- und Sterbeeinträge der Einwohner von Chotoměřice vor 1778. Leider kann ich aus den Jahren 1750 - 1777 keinen einzigen Eintrag über den Ort Chotoměřice in den Büchern von Zbraslavice finden. War davor eine andere Pfarre zuständig? Hat jemand eine Quelle, wo ich weitersuchen kann?
hjem
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.02.2019, 19:34
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 694
Standard

Hallo,


hier sind auch frühere Einträge zu finden (Geburten/Taufen ab 1659):
http://ebadatelna.soapraha.cz/pages/SearchMatrikaPage?1
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.02.2019, 19:45
hjem77 hjem77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 89
Standard

Hallo,

habe im Online-Archiv nun alles abgegrast, vergeblich.

Vor 1778 sind in Chotoměřice keine einzigen Geburts-/Hochzeits-/Sterbeeinträge mit dem Familiennamen "Plešinger" oder "Braun" zu finden. Deshalb ist davon auszugehen, dass beide Familien aus einer anderen Gegend stammen. Die gemeinsamen Kinder (Franziska, Katherina, Maria Anna, Martin und Rosalie) sind höchstwahrscheinlich woanders geboren, vermutlich da, wo Ferdinand und Barbara geheiratet haben.

Hat jemand einen Anhaltspunkt, wo ich vielleicht noch suchen könnte?
hjem77
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.02.2019, 08:28
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.116
Standard

Zitat:
Zitat von hjem77 Beitrag anzeigen

Hat jemand einen Anhaltspunkt, wo ich vielleicht noch suchen könnte?
Hallo,
im Beitrag #4 habe ich dir eine Seite/Karte verlinkt, wo zahlreiche Glashütten in der Gegend dort drauf sind. Die könnest Du einmal "abarbeiten" (mit den Indexbüchern).

West- und Südböhmischen Glashütten kommen (leider) auch in Frage. Hier gibt es ein Thema dazu.

In der Pressglas-Korrespondenz (1972) werden zahlreiche Böhmische Glashütten auch in der Gegend um Kuttenberg/Kutná Hora genannt.

Es kommt darauf an, wie wichtig Dir die Familie Pleschinger in der Ahnenliste ist. Da kannst Du dich ganz schön reinhängen, wenn Du willst.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.02.2019, 12:56
hjem77 hjem77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 89
Standard

Hallo PeterS
danke für die Infos. Die Erforschung der Familie für meine Ahnenliste ist mir deswegen wichtig, da es in meinem Stammbaum 2 verschiedene Verbindungslinien zu meinen direkten Vorfahren gibt. Ferdinand und Barbara tauchen gleich 2 Mal in meinem Stammbaum an (unterschiedlichen Stellen) auf. Ich möchte nun meine Vermutung bestätigen, dass es sich hier um ein und dieselbe Personen handelt.

Verschiedene Stammbäume die bei MyHeritage oder FamilySearch hochgeladen sind, haben sich als widersprüchlich und falsch erwiesen, was mich veranlasst hat, jeden einzelnen Eintrag in meiner Ahnentafel auf Richtigkeit zu überprüfen.

Die Nachkommen von Ferdinand und Barbara habe ich bereits gut recherchiert. Hier komme ich auf über 150 (!) überprüfte Einträge. Ein wichtiges Bindeglied fehlt mir nun noch: die Hochzeit bzw. die Geburtseinträge der beiden.
Dann werde ich in den benachbarten Glashütten mal weiter suchen. Es wäre dennoch schön, wenn sich jemand bei mir meldet, der zufällig über einen Eintrag Pleschinger / Braun stolpern sollte..

hjem77
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.