#1  
Alt 06.01.2021, 11:09
Kowalewski Kowalewski ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2017
Beiträge: 52
Standard milit. Vita des Schutztruppenoffiziers Günther v. Michaelis

Guten Tag!
Heute bin ich auf der Suche nach weiterführenden Angaben bzw. Informationen zur milit. Vita meines Urgroßonkels Günther von Michaelis. Das Wenige, das ich bisher weiß, schreibe ich nachstehend unter Angabe der Quelle chronologisch auf. Ich würde mich freuen, wenn jemand der „Cracks“ in diesem Forum eine Idee hat, wie ich an weitere Angaben, z. B. zu Daten der Beförderungen, Ordensverleihungen etc. komme.

Günther August Alexander von Michaelis
*10.12.1879 in Grünberg/Schlesien
~ luth. 12.1.1880 in Grünberg/Schlesien
+ 14.11.1946 in Berlin


Q: Familienüberlieferung.
- um 1895: Abgang vom Gymnasium Grünberg mit Obersekundareife
- um 1895: landwirtschaftl. Volontariat beim Baron von Lancken-Wakenitz
- um 1896: Eintritt als Fahnenjunker in das Reichsheer


Q: Deutsches Kolonialblatt. Amtsblatt für die Schutzgebiete des Deutschen Reichs, Berlin 1906, S. 156.
- 5.3.1906: Ausscheiden aus Reichsheer; zuletzt Leutnant im IR von Stülpnagel (5. Brandenburgisches) Nr. 48
- 6.3.1906: Anstellung als Leutnant der kaiserlichen Schutztruppe, Versetzung nach Duala in Kamerun



Q: Kolonial-Handels-Adressbuch 1909, Berlin 1909, S. 22.
- 1909: Leutnant der kaiserlichen Schutztruppe zu Duala/Kamerun


Q: Kolonial-Handels-Adressbuch 1910, Berlin 1910, S. 22.
- Anfang 1910: Leutnant der kaiserlichen Schutztruppe zu Duala/Kamerun


Q: Kolonial-Handels-Adressbuch 1911, Berlin 1911, S. 25.
- Vor 10.9.1910: Beförderung zum Oberleutnant.


Q: Rangliste der Königlich Preußischen Armee und des XIII. Armeekorps für 1914, Berlin 1914, S. 1386.
- 27.1.1914: Abstellung zur dienstl. Beratung des Gouverneurs von Kamerun; Dienstgrad: Hauptmann d. kaiserl. Schutztruppe; Inh. des ROA IV. Klasse mit Schwertern


Q: Familienüberlieferung.
- um 1915: Versetzung „ins Reich“
- während des Krieges Hauptmann im Gren.-Regt. 1, 6. Komp., leicht verwundet.
- 1918 zu Königsberg
- 1919 Freikorpsoffizier
- ab spätestens 1936: Hauptmann a. D. zu Köslin, Holzmarkt 3.
Ich würde mich freuen, Eure Ideen und weiteren Ansätze zu lesen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2021, 20:47
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.200
Standard

Hallo

Er wird in der Verlustliste vom 14. August 1915 als leicht verwundet erwähnt.
Grenadier-Regiment Nr. 1, II Bataillon, 6. Kompanie, als Hauptmann.
http://des.genealogy.net/search/show/2610075

Grenadier-Regiment Nr. 1
http://genwiki.genealogy.net/Gren.R_1

Die 1. Division im 1. Weltkrieg
http://genwiki.genealogy.net/1._Division_(Alte_Armee)

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2021, 12:34
Kowalewski Kowalewski ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.08.2017
Beiträge: 52
Standard

Hallo Svenja,
vielen Dank für die Übermittlung des genauen Datums seiner Verwundung! So geht es Stück für Stück weiter.
LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2021, 13:48
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 175
Standard

Zitat:
Zitat von Kowalewski Beitrag anzeigen
Ich würde mich freuen, Eure Ideen und weiteren Ansätze zu lesen!
Hallo Kowalewski,

kennst du den Leserbrief in der Augsburger Allgemeinen?

Reuter, Bettina u. Franz - Einsatz in Afrika. Tagebuch des Leutnants Franz Reuter 1907 - 1908, Norderstedt, Bod 2020, S. 78, Anm. 95:
"Michaelis, *1879, ab 1906 als Leutnant nach Kamerun, 1910 Oberleutnant, 1914 Hauptmann, 1907 Südexpedition, 1912 Postenführer in Bana (Bez. Dschang) Quelle F. Hoffmann u. »Nachfahren der von Michaelis«, Augsburger Allgemeine Ztg., Leserpost v. 20.10.2017"
__________________
Mfg.

kkhno

FN (Kassel, Münden, Dresden, Schlesien) Aue, Gehrhardt, Grebe, Gördel, Grünewald, Hampen, Hartmann, Hildebrandt, Kempfstädt, Kobbe, Lösekrug, Lüdeke, Noack, Ohse, Schmelz, Uhlendorf, Wehmann

FN (Baden-Württemberg, Hessen, Posen) Beesch, Buckenberger, Göhring, Hermann, Hummel, Jäger, Klingbeil, Klotzbücher, Klump, Lehmke, Leiss, Manthey, Morlock, Mutschler, Papke, Rachau, Racho, Raissle, Rohde, Romann, Schwab, Schwarzrock, Teske, Weiss, Wendtland, Würtz, Zabel, Zorn
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2021, 13:56
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 175
Standard

Zitat:
Zitat von kkhno Beitrag anzeigen
kennst du den Leserbrief in der Augsburger Allgemeinen?
Ach der Leserbrief stammt von einem gewissen Nils K.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.01.2021, 10:47
Kowalewski Kowalewski ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.08.2017
Beiträge: 52
Standard

Danke für den Buchtipp, @kkhno. Ich habe mir das Buch soeben bestellt.


Die Autorin scheint zwar meinen Leserbrief in der Allgemeine Zeitung - das ist die deutschsprachige Zeitung von Namibia - zu zitieren, kennt aber vllt. noch andere, für mich interessante Quellen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.01.2021, 11:56
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 175
Standard BArch

Noch eins, kennst du diesen Akt im Bundesarchiv?


BArch R 175-I/14
Deutsch-französische Vermarkungsexpedition der Südgrenze (Oberleutnant Schwartz) 1908 - 1909
  • Afrikanische Soldaten der Vermarkungsexpedition der Südgrenze, 1909, fol. 1 - 5
  • Schwierigkeiten der deutsch-französischen Vermarkungsexpedition der Ost- und Südgrenze bei der Trägerbeschaffung in Assobam, 1909, fol. 35
  • Baturi-Gebiet. - Bericht von Leutnant von Michaelis, Januar 1909, fol. 50
  • Offiziere, Sanitätsoffiziere und Beamte der Schutztruppe für Kamerun. - Dienstaltersliste, 1908, fol. 67 - 69
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.01.2021, 17:20
bat6469 bat6469 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2010
Ort: Königheim, Baden-Württemberg
Beiträge: 118
Standard Schutztruppe

Hallo,
ich habe das Buch "Die deutsche Schutztruppe 1889/1918". Darin befindet sich eine Original Abbildung "Rangliste 1910 Schutztruppe für Kamerun". In dieser ist ein Oberleutant v.Michaelis erwähnt. Ich könnte von der Seite einen Scan machen falls Interesse besteht.
Wenn ja: bitte die E-Mail Adresse per PN schicken.
Stefan

Geändert von bat6469 (16.01.2021 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.01.2021, 21:08
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 546
Standard

Hallo,

es gibt im Bundesarchiv einen umfangreichen Bestand " R 175-V Schutztruppe für Kamerun" Laufzeit 1903 -1915. Da könnte ggf. mehr stehen. Die Bestände sind Online! z.B. unter R175-V ein Titel "Kommando der Schutztruppe" der in Bänden geteilt ist A) Orderbuch B) Personalia

Viele Grüße

Geändert von Pommerellen (16.01.2021 um 21:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.01.2021, 09:20
Kowalewski Kowalewski ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.08.2017
Beiträge: 52
Standard

Habt vielen Dank für Eure Tipps, @kkhno und @Pommerellen!


Mit den Archivalien des Bundesarchivs ist das momentant so eine Sache. Manchmal kann ich Online-Bestände am PC ansehen, manchmal nicht... Die Bestände aus der Offiziernomenklatur kann ich momentan zB nur über meine Lesezeichen aufrufen. Wenn ich sie über den Strukturbaum des Onlinefindbuchs des Bundesarchivs anwählen will, kann ich nicht drauf zugreifen.


Dennoch: Dann habe ich ja für die nächsten Tage wieder etwas Lektüre!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.