#91  
Alt 17.01.2021, 15:51
tfndh tfndh ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2019
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von Donnerwetter Beitrag anzeigen
Hallo,

Vor einigen Jahren hat ein Nutzer hier geschrieben weil es sich ebenfalls um einen Adam Ries Nachfahre handelt und er meinte er hätte eine Urkunde beantragt die diese Verbindung bestätigt.
Kann man solche Urkunden beantragen die so etwas zertifizieren oder habe ich das vielleicht falsch verstanden?

Mfg,

Donnerwetter
Ja, das kann man sich beim Adam-Ries-Bund bestätigen lassen.

Zitat:
Zitat von wrdc47 Beitrag anzeigen
Kannst Du mir bitte noch die dort angegebenen Geburtsdaten von A. A. Richter mitteilen, ich habe nämlich 2 unterschiedliche Angaben, danke.
*1.10.1857 Gornau, Eltern Karl Heinrich Richter & Christiane Wilhelmine Uhlig
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 19.01.2021, 12:14
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 638
Standard

Zitat:
Zitat von Leon Beitrag anzeigen
Hallo, ich wurde heut darüber informiert, dass ich ebenfalls mit Adam Ries verwandt sei! Ebenso mein Onkel und noch viele weitere aus meiner Verwandtschaft! Liebe Grüße. Sven Gerhardt
Interessehalber gefragt, wie wird man einfach so darüber informiert?

Beste Grüße

Seb
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 22.01.2021, 16:11
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.623
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_N Beitrag anzeigen
Interessehalber gefragt, wie wird man einfach so darüber informiert?

Beste Grüße
Seb
Hallo Seb,

vermutlich durch Verwandte, die das herausbekommen haben... Zumindest habe ich es so in meiner Verwandtschaft gemacht.

Oder wenn du einen Genealogen beauftragst, deine Ahnenliste zu erstellen, wird er dich sicher informieren, wen er da alles Bekanntes und Berühmtes gefunden hat.

So weit ich weiß, wendet sich der Ries-Bund nicht an einen, man muss selbst nachforschen oder fragen.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 25.02.2021, 13:25
badenexilant badenexilant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 121
Standard

Ich bin mittlerweile über einen völlig anderen Zweig auf einer heißen Spur zur begehrten Ries-Abstammung (meines Sohns; ich selber bin raus..).

Und zwar über seine 3xUrgroßmutter Theresie Richter verheiratete Höfer, geb. 16.06.1857 in Stahlberg/Bärenstein. Deren vermutete Urgroßmutter Christiane Concordia Langer verheiratete Kottke ist als Ries-Nachfahrin erfasst; sie stammt von Esther Ries verheiratete Mahn ab (Urenkelin von Adam Ries).

Nun muss ich die zwei zwischenliegenden Generationen in Bärenstein nachweisen, dann sollte es wasserdicht sein. Konkret geht es über Theresie Richters Mutter Christiane Wilhelmine Erdmuthe Kottke über deren Vater Friedrich Christian Kottke zu dessen Mutter Christiane Concordia Langer.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Wenn jemand zu den genannten Namen weiterhelfen kann, freue ich mich natürlich sehr.

Es grüßt
Alex
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 25.02.2021, 19:49
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.623
Standard

Hallo Alex,

das ist ja eine Überraschung, ich bin also mit deinem Sohn verwandt.

Bei FamilySearch gibt es im FamilyTree die direkte Linie von Christiana Concordia Langer -link- zu Esther Ries:

Christiana Concordia Langer => Joseph Langer => Johanna Mahn => Christian Mahn => Martin Mahn => Esther Ries

Meine Vorfahrin ist Esthers Tochter Euphrosina, die 1705 Paul Burckhardt heiratete.

FamilySearch-Daten sollte man zwar immer mit Vorsicht genießen, aber als Vorschau, wohin die Reise geht, ist es immer gut.
Vor allem bei den Ries-Nachfahren kann man sich einigermaßen auf die Daten verlassen...


Lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 25.02.2021, 20:04
badenexilant badenexilant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 121
Standard

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
das ist ja eine Überraschung, ich bin also mit deinem Sohn verwandt.
Willkommen in der Familie


Noch ist es nicht sicher, die fehlenden Urkunden sind in Bärenstein angefragt. Wer weiß, ob die Bücher dort noch vorhanden und griffbereit sind.. Es bleibt wie immer spannend!


Übrigens, ausgehend von Anna Mittelbach und deren Mutter Maria Röhling ploppen in meinem Programm basierend auf Familysearch-Bäumen einige Pfade tief ins Mittelalter auf, zurück bis Heinrich Röhling von Hagen *1200. Weißt du, ob das schon mal wissenschaftlich geprüft wurde?

Es grüßt
Alex
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 25.02.2021, 21:38
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.623
Standard

Zitat:
Zitat von badenexilant Beitrag anzeigen
Willkommen in der Familie

Noch ist es nicht sicher, die fehlenden Urkunden sind in Bärenstein angefragt. Wer weiß, ob die Bücher dort noch vorhanden und griffbereit sind.. Es bleibt wie immer spannend!
Im alten Jahr waren die Bücher noch vor Ort. Wenn sie nicht im letzten Monat nach Dresden zum Fotografieren gekommen sind, dürfte das auch so geblieben sein.

Zitat:
Zitat von badenexilant Beitrag anzeigen
Übrigens, ausgehend von Anna Mittelbach und deren Mutter Maria Röhling ploppen in meinem Programm basierend auf Familysearch-Bäumen einige Pfade tief ins Mittelalter auf, zurück bis Heinrich Röhling von Hagen *1200. Weißt du, ob das schon mal wissenschaftlich geprüft wurde?

Es grüßt
Alex
Bei den Röhlings kann man getrost alles, was vor Laurentius Röhling eingetragen ist, ins Reich der Fama verweisen, es ist pures Wunschdenken.
Ich kann dir von Wolfgang Lorenz ein Heft (Erzgebirgische Genealogien Nr. 7, Adam-Ries-Bund, Annaberg-Buchholz) aus dem Jahr 2001 mit dem Titel "Die Röhling aus Geyer" empfehlen. Gibt es über die Fernleihe der Bibliothek oder bei mir.

Da ist alles zur Familie genau recherchiert, ausgehend von Asmus und Laurentius Rö(h)ling. Auf Seite 6 geht er auch auf die etwaige Verbindung von den Rülickes mit den Röhlings ein, er schreibt "das ist nirgendwo urkundlich erwiesen".

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ries-Nachfahren gesucht Lars Heidrich Genealogie-Forum Allgemeines 0 22.03.2007 22:55

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.