#51  
Alt 13.12.2019, 08:36
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.124
Standard

... an anderer Stelle gefunden:

Diel, Johann Jakob von Pfeffelbach, Häfnermeister, Bürger, + vor 11.12.1724, bezahlt jährlich Zins für seinen Häfnerofenplatz. Arbeitet auch im Auftrag der Stadt. War in 1.oo mit Elisabeth Zeuner verheiratet. Aus der Ehe ging 1 Kind hervor. Dieses starb bald nach seiner Mutter. War der Erbe des Hauses, das seine Mutter in die Ehe eingebracht hatte. Nach seinem Tod fiel das Haus an seinen Vater. Deshalb die Verwandten der 1. Frau, die nach dem Tod Jakob Diels die Herausgabe der Hinterlassenschaft der 1. Frau forderten, abgewiesen. Seine Brüder Hans Theobald und Wilhelm Diel aus Pfeffelbach fordern am 11.12.1724 seine Hinterlassenschaft, werden ebenfalls abgewiesen.
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13.12.2019, 08:48
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.124
Standard

.. aus dem FB Pfeffelbach:
595
oo 03.05.1683 in Kaiserslautern
Diel Hans Jakob * 29.04.1649 in Pfeffelbach
S.v.D. Simon
Zeuner A. Elisabeth * . . . in Kaiserslautern
T.v.Z. Daniel,
Bürger u. Schaffner zu Kaiserslautern

Sv
592
oo vor 1649
Diel Simon * . . . in Pfeffelbach
. . . Katharina * . . .
Kinder:
Hans Jakob = 29.04.1649 oo 03.05.1683 A. Elisabeth Zeuner
A. Elisabeth = 26.04.1651 oo 29.10.1669 Hans Georg Aulenbacher
Hans Theobald = 29.01.1654 I.oo 06.07.1683 Apollonia Meyer
II.oo vor 1693 Magdalena . . .
Hans Bast = 07.12.1655
Hans Nickel = 15.01.1661

Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13.12.2019, 08:59
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 709
Standard

Hallo Jogy,


danke, dass du nochmal auf mich zurückgekommen bist! Danke für die Infos. Wo hast du den die Informationen gefunden, die nach "... an anderer Stelle gefunden:" kommen? Wie heißt der Titel der Quelle?

Findet niemand einen "Georg Conrad Diehl" aus Kaiserslautern, geb. um 1688?


Liebe Grüße

Sebastian
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13.12.2019, 12:16
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.124
Standard

Die Quelle ist: K'lautern im 18.Jh von Eugen Reis
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 25.02.2021, 22:18
the_blanz the_blanz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2018
Ort: ZH, Schweiz
Beiträge: 47
Standard Hill/Hüll/Hiel in Kaiserslautern

Hallo.

Könnte mir jemand nach einem Jacob Hill/Hüll/Hiel schauen? Sollte in Kaiserslautern um 1630-1690 gelebt haben. Ein Sohn Abraham ist dann in Kusel wohnhaft, der Vater soll aus Kaiserslautern sein (er vermutlich dort geboren um 1650-1660).

Danke und Gruss
CHess
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 26.02.2021, 13:48
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.212
Standard

Hallo the_blanz

unter der Nummer: 736 im Bürgerbuch Kaiserslautern


Seite - 56 -



Sub Consulibus Dominis
Rudolpf Zülchen und Henrich Bretten
[1657]


"Dienstags den 21. Aprilis 1657
Jacob Hill, ein Weißgerber von ....... ist burger worden und hatt Pflicht
geleist wie bräuchlich. "

Wenn du einen scan brauchst, bitte über PN deine Mailadresse schicken.


PS: Die gepunktete Linie ist auch im Buch so enthalten!


LG Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)

Geändert von sucher59 (26.02.2021 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 27.02.2021, 19:44
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.212
Standard

Hallo the_blanz

Du hast Post !

LG Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bürgerbuch , kaiserslautern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.