Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2021, 11:54
rettbert rettbert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2021
Beiträge: 31
Standard Trauung 1739, Retl Joannes und Maria

Quelle bzw. Art des Textes: Trauungsbuch, Matricula-Online
Jahr, aus dem der Text stammt: 1739
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Reisach, Gailtal, Diözese Gurk
Namen um die es sich handeln sollte: Retl Joannes


Liebe Forenmitglieder!

Ich bräuchte bei diesem lateinischen Eintrag im Trauungsbuch etwas Hilfe.
Besonders bei dem Wort nach Tresdorf scheitere ich kläglich. Auch würde mich interessieren, wie ihr den Familiennamen der Braut entziffert. Könnte es mit viel Phantasie Söl heißen? So wäre es nämlich im Sterbebuch eingetragen.
Ich sende auch den Link des Sterbebuches mit.

Vielen Dank für euere Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2021, 11:59
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.808
Standard

Zitat:
Zitat von rettbert Beitrag anzeigen
Ich sende auch den Link des Sterbebuches mit.

Asap?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2021, 11:59
rettbert rettbert ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2021
Beiträge: 31
Standard die Link zu meinem Eintrag

Trauungsbuch 1739:
https://data.matricula-online.eu/de/...09_007-2/?pg=3
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.02.2021, 12:02
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.808
Standard

Kirchbacher Pfarre.
Vater der Braut Kristoph Sölle?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (01.02.2021 um 12:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.02.2021, 12:07
rettbert rettbert ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2021
Beiträge: 31
Standard Link zu einem Eintrag eines Kindes (Geburtsbuch)

https://data.matricula-online.eu/de/...9_001-1/?pg=13

Entschuldigung die Verwirrung, nicht im Sterbbuch steht Söl, sondern im Geburtsbuch bei ihren Kindern.
In diesem Beispiel ganz unten am 30.9.1743: Kind Franciscus, Eltern Johan Retl und Maria Söl
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.02.2021, 12:08
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.808
Standard

Könnte die zweite Ehe des Vaters des Bräutigams sein:
https://data.matricula-online.eu/de/...0_001-2/?pg=38
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.02.2021, 12:11
rettbert rettbert ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2021
Beiträge: 31
Standard Danke für die Hilfe!

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Kirchbacher Pfarre.
Vater der Braut Kristoph Sölle?
Klar, Kirchbacher Pfarre macht Sinn, vielen Dank!
Und super, Sölle würde auch ganz gut passen. Die Namen wurden ja immer etwas variiert.

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.02.2021, 12:41
rettbert rettbert ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2021
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Könnte die zweite Ehe des Vaters des Bräutigams sein:
https://data.matricula-online.eu/de/...0_001-2/?pg=38
wow, sie sind aber schnell! und ja, ihr erwähnter eintrag vom 30.6.1717 ist die zweite hochzeit des vaters.

dürfte ich noch fragen, woher sie das so schnell rausgefunden haben?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.02.2021, 13:09
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.808
Standard

Sammlung Kirchbach aufgemacht, Index Heiraten aufgemacht, Traubuch geöffnet.
Hat ja auch drei bis vier Minuten gedauert.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gailtal , reisach , retl , rettl , trauung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.