Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 06.05.2021, 19:26
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 962
Standard

Das ist ja interessant!
Danke schon mal, ich nehm gern alles was mir weiterhilft.

Leider sind bei den Bildern auch keine Jahreszahlen vermerkt, das hätt wahrscheinlich auch noch geholfen.
Ob es eine Schwester gab die Dorothee hieß weiss ich leider gar nicht.

Diese Behrens hießen wohl Christian und Friederike und die Namen ihrer Kinder sind angegeben. Alma, die Tochter, hat wohl auch einen Schliephake geheiratet, wie auch die Rosalie.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 06.05.2021, 22:13
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.908
Standard

So, Lisi, ich war in Semmenstedt. Es gibt dort so gut wie keine Situation, in der man schräg auf solch ein Haus wie auf dem Foto zufährt. In der man überhaupt in diesem Winkel auf ein Haus zufährt. Nur eine, aber da ist nicht der Giebel einer Scheune im Hintergrund zu sehen. Ich traf dann zufällig einen entfernten Verwandten auf der Straße, der über 70 ist und mehr oder weniger sein Leben lang in Semmenstedt wohnt. Er weiß noch ganz viele familiäre Zusammenhäng. Dem zeigte ich das Foto vom Haus und auch das der Familie Behrens. Die Schwierigkeit ist, daß es früher ein halbes Dutzend Behrens-Familien in Semmenstedt gab. Das Rätsel löste sich erst auf, als er mitbekam, daß eines der Kinder von Christian und Friederike Behrens Bernhard hieß. Diesen Bernhard hat mein Vetter noch gekannt. Er war Schlachter. Seine Frau hieß Minna und starb hundertjährig in den 1980er Jahren. Somit wird Bernhard wohl auch um 1880 geboren worden sein. Meiner Meinung nach könnte das zu dem Foto passen. Das Grundstück, welches früher dem Schlachter Behrens gehörte, liegt auch an dieser schrägen Straße. Das Haus gibt es allerdings nicht mehr. Es muß schon um 1900 abgerissen worden sein. Die Scheune, auf deren Giebel man zufährt, existiert ebenfalls nicht mehr. Dort steht heute ein Haus, welches wohl um 1895 gebaut wurde. Ist jetzt auch nicht so hilfreich für Deine Freundin, nicht wahr? Wenn ich das nächste Mal im Kirchenarchiv bin, dann lasse ich mir die KB von Semmenstedt vorlegen und schaue mal nach den Behrens.

EDIT: Es wäre interessant zu wissen, wie das Foto am rechten Rand "weitergeht". Das Passepartout ist rund, also müßte rechts eigentlich noch etwas zu sehen sein. Links auch, aber rechts wäre interessant. Wenn ich nicht ganz falsch liege, dann sollte rechts neben dem Scheunengiebel eine kleine Straßeneinmündung zusehen sein.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (06.05.2021 um 22:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.05.2021, 06:52
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 962
Standard

Guten Morgen!

Ja das ist ja super! Dankeschön für deine Neugierde!
Auch wenns das Haus nimmer gibt, da sind doch wieder ein paar mehr Infos dabei die neu sind.

Das Foto ist alles was ich hab, da ist nix mehr dran oder auch kein ovales Passepartout, ist rechteckig das bild so wie ich es kopiert hab. Leider kann ich dir da nix helfen.

Das wär ja super, wenn du da mal schauen könntest nach den Behrens im Kirchenbuch. Für uns wär das eine mittlere Weltreise da rauf und schon gar nicht jetzt zu bewerkstelligen.

Gibts das Haus der Schliephakes in Rohrsheim noch? Du hast nur geschrieben, dass es nicht das ist was du gedacht hast.
Wir sind nach wie vor für jeden Schnippsel dankbar - alles bringt uns weiter - jeder kleine Puzzelstein.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.05.2021, 07:10
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.908
Standard

Hallo Lisi,

ob es,das Haus in Rohrsheim noch gibt, weiß ich nicht. Ich komme zwar häufig da durch, aber nur auf der Hauptstraße. Den Rest des Dorfes kenne ich kaum. Bei Gelegenheit suche ich es.

Es gab noch einen zweiten Bernhard Behrens in Semmenstedt, der allerdings im 1. Weltkrieg gefallen ist. Das habe ich dem Internet entnommen. Ist der Junge auf dem Bild nun der spätere Schlachter oder der Gefallene?

Mehr kann ich augenblicklich auch nicht zu den Behrens beitragen. Zu den Schliephake komme ich später.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.05.2021, 07:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.446
Standard

Hallo,

die Art der Gestaltung des Fachwerks gab es in Rohrsheim wohl öfter. Dies Haus im Einstiegsbild https://www.youtube.com/watch?v=KSKUk4X9CCU ist es aber wohl nicht ( mehr kommt in dem Video nicht, nur Bild u. Ton einer Sirene ).
Es scheint auch mal einen größeren Brand im Ort gegeben zu haben https://www.rohrsheim.de/wp-content/...IMG_9543_2.jpg und ein Ortschronist hieß wohl einmal Hermann Schliephake https://www.rohrsheim.de/index.php/geschichte/ Auch heute gibt es dort Namensträger.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (07.05.2021 um 07:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 07.05.2021, 17:14
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.908
Standard

Hallo,

nein, das Haus im Rohrsheim-Video ist es definitiv nicht. Bei diesem Haus handelt es sich auch nicht um ein Bauernhaus, sondern um ein uraltes Waisenhaus oder irgendetwas ähnliches. Ein ganz bemerkenswertes, wunderschönes Gebäude!

Die Sache in Semmenstedt stellt sich ganz anders dar als gedacht. Heute habe ich den ehemaligen Bürgermeister und den Friedhof aufgesucht. Der Bürgermeister kannte zwar keinen Bernhard Behrens mehr, wußte aber sofort, um welches Haus es sich handelt. Der Vetter gestern ließ sich von dem Namen Bernhard irreleiten. Der Bernhard auf dem Foto, Rosalies Bruder, ist nicht der spätere Schlachter, sondern wurde im 1. WK seit 14.09.1914 vermisst. Das ist dem Kriegerdenkmal zu entnehmen. Vermutlich übernahm sein Bruder Ferdinand den Hof. Dessen Sohn Ludwig, der auf dem Bild im Garten zu sehen ist, hatte den Hof zuletzt. Er wurde am 10.06.1912 geboren und starb am 11.11.1998. Sein Grab, zugleich das seiner Frau Ella, existiert noch. Das Haus auf dem Foto existiert auch noch in einem verborgenen Winkel des Dorfes. Die Straße heißt auch "Winkel". Man erkennt es nicht sofort, da später ein Anbau rechtwinklig davorgesetzt wurde, der das Fenster, aus dem Opa Behrens herausschaut, überbaut. Es handelt sich aber zweifelsfrei um das Haus auf dem Foto. Die Schieferverkleidung ist noch vorhanden, ebenso die charakteristische Fensterumrahmung. Der Scheunengiebel im Hintergrund ist inzwischen eine Ruine, aber man erkennt ihn noch. Der Baum auf dem Foto steht nicht mehr. Es war eine Kastanie, weswegen diese Familie Behrens, um sie von den vielen anderen zu unterscheiden, "Kastanien-Behrens" genannt wurde. Der ehem. Bürgermeister hat sich als Kind noch hinter der Kastanie versteckt. Ich habe Bilder gemacht.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.05.2021, 20:59
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 962
Standard

Guten Abend!

Es ist und bleibt spannend!
Ich dank dir herzlich für deinen Einsatz und die ganzen Nachforschungen!
Hast du zufällig ein Bild von dem Haus heute (gern auch per PN) oder die heutige Adresse, dass ich mir das per Google-Maps ansehen kann?

Gibts eventuell auch ein Bild vom Kriegsdenkmal?
Würd mich riesig freuen, wenn du da irgendwann noch mal hinkommst und vielleicht eins machen könntest. Komm ja von hier aus recht schwer an irgendwelche Belege.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 07.05.2021, 21:12
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.908
Standard

Hallo Lisi,

ich habe Bilder vom Haus, von Ludwig Behrens Grabstein und von der Seite des Kriegerdenkmals, auf der Bernhard Behrens erwähnt ist. Ich kann auch noch ein Bild von Ludwig Behrens Klingelschild machen, sowie weitere Fotos von der Hofstelle. Das juckt niemanden, da das Anwesen schon lange nicht mehr bewohnt wird und langsam verfällt. Ich wohne ganz in der Nähe und es macht mir keine Umstände, dorthin zu fahren. Die genaue Anschrift kann ich Dir nicht nennen. Es ist in Semmenstedt das Grundstück, was im stumpfen Winkel liegt, der von den Straßen "Winkel" und "Dorfstraße" gebildet wird. Östlich des "Dreiecks", oder wie man diese Straßensituation nennen soll. Wenn man den "Winkel" Richtung Südwesten schaut, dann hat man die Perspektive des alten Fotos: links das Wohnhaus, geradeaus die jenseits der Dorfstraße liegende Fachwerkscheune, welche nicht mehr zu "Kastanien-Behrens" gehört.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (07.05.2021 um 21:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 07.05.2021, 21:36
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 962
Standard

Perfekt :-) Das find ich super!
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 07.05.2021, 21:58
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.908
Standard

Hast Du es auf der Karte gefunden? Bilder kann ich Dir, glaube ich, per PN nicht schicken. Das geht nur per Email.

Adresse ist "Winkel 11". Den Anbau Richtung Nordnordost mußt Du Dir wegdenken. Den gab es auf dem alten Foto noch nicht.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (07.05.2021 um 22:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:04 Uhr.