Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2009, 20:58
volkerhaak volkerhaak ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 132
Standard Namensänderung! Hilfe: Winchester

Hallo zusammen,
ich komme hier nicht weiter da sich der Nachname allem Anschein nach in den USA verändert hat:

Anna (Annastacia) Haak geb. Winazeska oder Winchester? *26.2.1863? in Deutschland +8.6.1936 in Philadelphia
Peter Winchester *1854? in Deutschland +12.5.1924 in Philadelphia

Vater: Simon, Mutter: Gertrude

Vielleicht hat jemand Zugang zu den Volkszählungen und findet Peter Winchester in Philadelphia???

LG Volker
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2009, 01:43
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.781
Standard

Hallo Volker

Bei Castle Garden habe ich folgende Person gefunden:

Anna Winazewska, 25 Jahre alt, Farmer, Herkunft Deutschland
Schiffsname Elbe, Abfahrtshafen Bremen, Ankunft 16.07.1884

http://www.castlegarden.org/


Anna Haak, *Jan. 1863 in Germany, wohnte 1900 in
Philadelphia City, Philadelphia, Pennsylvania. Sie war
verheiratet mit Otto Haak, *Okt. 1862 in Germany.

Sie hatten folgende Kinder:
Arno Haak, *Juli 1889
Paul Haak, *März 1891
Theresa Haak, *Feb. 1893
Martin Haak, *Feb. 1897
Karl Haak, *Jan. 1900

http://pilot.familysearch.org/record...start.html#p=0


Zu Peter Winchester konnte ich leider nichts finden,
obwohl ich verschiedene Schreibweisen ausprobiert habe.
(Winazeska, Winazevska, Winazewska, das gleiche
mit c statt z sowie i oder y statt a am Ende, auch
Winaszeska, Winaszeski, Winaszesky ist erfolglos.

Die Angaben über Anna und Otto Haak und ihre Kinder sind auch hier zu finden:
http://wc.rootsweb.ancestry.com/cgi-...cc320&id=I0015
Der Name wird hier Winaszeska geschrieben, sie soll in Jena geboren worden sein.
Ihr Bruder Peter wird hier auch erwähnt, aber ohne weitere Angaben.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (14.02.2009 um 01:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.02.2009, 02:08
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.813
Standard

Hallo Volker,

könnte das http://www.castlegarden.org/quick_se...47&submit.y=12 die gesuchte Anna sein? Sie hat wohl noch einen Sohn dabei.

Gruß
animei

Ups, Svenjas Antwort muss ich übersehen haben. Aber ich denke, sie hat recht, bei diesem Namen muss man alle möglichen Varianten in Betracht ziehen. Das Original(?) könnte vielleicht Winczewska bzw. Winczewski sein, möglicherweise hat da mal jemand statt dem c ein a gelesen.

Geändert von animei (14.02.2009 um 02:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2009, 14:09
volkerhaak volkerhaak ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 132
Standard

Otto und Anna heirateten am July 14, 1887 in Philadelphia.
Die Daten über Otto & Kinder sind korrekt - aber passen nicht zu den Schifflisten. Ich habe einen Brief aus dem Jahr 1882 (hier wurde Ottos Überfahrt und die ersten Wochen nach der Ankunft beschrieben). Dem Brief ist zu entnehmen, dass Anna im Dezember 1882 bereits in Philadelphia war! Anna ist aber nicht mir ihrem späteren Mann Otto gereist! Im Brief vom 14.01.1883 steht folgendes: "...Anna, diese ist so lange sie hier ist, 14 tage in Stellung gewesen, die übrige Zeit bei uns..."

Die Angaben von rootsweb kenne ich - bin auch schon in Kontakt mir dem Einsteller. Von ihm habe ich auch die Sterbe-Urkunden von Anna & Peter, allerdings ohne Angaben zum Ursprünglichen Namen. Winchester passt meines Erachtens nicht zu einer Deutschen (Thüringischen) Familie!?

Daher passt die castlegarten-Anna leider noch nicht zu der gesuchten :-(
Der link ist aber Spitze!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2009, 15:13
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.813
Standard

Hallo Volker,

"...solange sie hier ist..." hört sich für mich an, als wäre Anna im Dez.82/Jan.83 zu Besuch. Im Juli 1884 fährt eine Anna W. mit einem 10 Monate alten Kind nach Amerika. Ich will ja jetzt nicht indiskret sein, aber das Kind müsste ungefähr im Sept.83 geboren sein....(?)

Gruß
animei
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2009, 17:32
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.781
Standard

Hallo Volker

Klar ist der Name Winchester eigentlich kein deutscher, sondern ein britischer Name.
Doch ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Name wie Winaszeska/Winczewska
damals in den USA geändert worden ist. Wenn dies geschah, dann wurden die
die ursprünglichen Namen anglisiert, ich finde Winchester passt da sehr gut.

Ich kann dir ein Beispiel aus meiner Forschung nennen. Ich suche in den USA ja
vor allem nach dem Namen "Iten" aus der Schweiz. Viele haben in den USA den
Namen auf "Eaton" geändert, dieser wird englisch genau gleich ausgesprochen.
Da dies aber auch ein sehr häufiger Name in Schottland und Irland ist, kann man
nicht davon ausgehen, dass jeder "Eaton" ursprünglich ein "Iten" war.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.02.2009, 09:57
volkerhaak volkerhaak ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 132
Standard

Existieren eigentlich online irgendwo alte Adressbücher von New York bzw Philadelphia um 1900? In den Volkszählungslisten konnte ich Peter Win...irgendwas... nicht finden!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.02.2009, 12:48
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.781
Standard

Hallo Volker

Schau doch mal hier, da sind Adressbücher diverser Städte aufgelistet,
zuunterst ist ein Link zu noch mehr Adressbücher bei distant cousins.

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=14013

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.02.2009, 17:00
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.587
Standard

>>Winchester passt meines Erachtens nicht zu einer Deutschen (Thüringischen) Familie!?<<

Der "deutsche" Name (eigentlich ist es ja ein slawischer) wurde sicher auf Winchester "americanized" = amerikanisiert da der ursprüngliche Name doch wohl für viele Amerikaner unaussprechbar war. Americanizing war damals ziemlich gebräuchlich - es wurde sozusagend dem Land angepaßt.
" To make American in form, style, or character"

http://en.wiktionary.org/wiki/Americanize
http://de.thefreedictionary.com/amerikanisieren

>>Svenja:
Ich kann dir ein Beispiel aus meiner Forschung nennen. Ich suche in den USA ja
vor allem nach dem Namen "Iten" aus der Schweiz. Viele haben in den USA den
Namen auf "Eaton" geändert, dieser wird englisch genau gleich ausgesprochen.
Da dies aber auch ein sehr häufiger Name in Schottland und Irland ist, kann man
nicht davon ausgehen, dass jeder "Eaton" ursprünglich ein "Iten" war.<<

Genauso war´s und ist es noch immer - ein gutes Beispiel.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.02.2009, 08:02
volkerhaak volkerhaak ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 132
Standard

Ich habe gestern neue Unterlagen erhalten, denen man den Namen entnehmen kann... Ich lese hier "Winaszeska" - aber einen solchen Namen gibt es nirgendwo: in keiner Passagierliste und keinem Stammbaum...

Jetzt weis ich auch keinen Rat mehr :-(
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Otto & Anna Haak.jpg (109,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Otto & Anna Haak2 001 XXS.jpg (99,7 KB, 2x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.